Home / Wohnen / Topdesign Made in Germany: Neue Ausstellung in den Neuen Werkstätten

Topdesign Made in Germany: Neue Ausstellung in den Neuen Werkstätten

Die wechselnden Ausstellungen in den Neuen Werkstätten am Promenadeplatz sind unter Wohn-Liebhabern beliebt, bekommt man immer wieder neue Inspirationen für die eigenen vier Wände. Walter Knoll ist die älteste Polstermöbelmarke Deutschlands und präsentiert neu die Teppichkollektion ‚Legends of carpets‘. 

Nicht zuletzt wegen der engen Kooperation mit internationalen Architekten und Stardesignern wie Norman Foster, EOOS und Ben van Berkel verbinden sich innovatives Design und handwerkliche Tradition auf eine Weise, die Maßstäbe setzt. Möbel von Walter Knoll stehen weltweit für perfekte Funktionalität und höchsten Komfort. Verwendet werden ausschließlich hochwertigste Materialien wie sorgfältig ausgewähltes, von Hand gewachstes und unnachahmlich softes Leder.

Dazu kommt eine traumhafte Funktionalität. Dank Verstellmechanismen, Drehelementen und anderer technischer Tools lassen sich die Möbel an individuelle Vorstellungen anpassen. Jetzt kommt mit der Teppichkollektion ‚Legends of Carpets‘ auch eine außergewöhnliche Emotionalität hinzu. Mit Walter Knoll präsentieren die Neuen Werkstätten Ikonen der Moderne und Klassiker der Zukunft – internationales Topdesign Made in Germany.

EOOS Eine besondere Partnerschaft verbindet Walter Knoll mit dem Designer-Trio EOOS. Die österreichischen Designer Martin Bergmann, Gernot Bohmann und Harald Gründl starteten ihre Karriere 1995 mit der Gründung ihres Ateliers und der gleichzeitigen engen Zusammenarbeit mit Walter Knoll. ‚Poetische Analyse‘ nennen sie ihren Weg zur Kreativität. Sofort selbstverständlich erscheint ihr Design. Im Wiener Büro arbeiten heute 15 Kreative an Projekten von Mailand bis Toronto, London bis New York, Berlin bis Herrenberg. Hier nämlich begannen die drei ihre Karriere mit der Faszination an der Geschichte von Walter Knoll. Der Geist der Gründer ist heute aktueller denn je: Gestalter von Lebensvorgängen.

Die Kollektion ‚Legends of carpets‘ von Walter Knoll ist inspiriert von den Formen und Farben Afrikas. ‚Diese Teppiche sind Ausdruck traditioneller Handwerkskunst. Gleichwohl leben sie von der Inspiration und dem Lebensgefühl unserer Zeit und stellen bleibende Werte für einen modernen Lifestyle dar‘, sagt Walter Knoll-Vorstand Markus Benz.

LESETIPP

Neuer Poliform Store mitten in München

Poliform eröffnet gemeinsam mit böhmler einen neuen Monomarken-Showroom in München. Die Eröffnung bedeutet einen wichtigen Schritt in der Wachstumsstrategie sowie strategischen Positionierung der Marke auf dem deutschen Markt. Für Designer und Design-Liebhaber ist es eine neue tolle Adresse.

Hommage an München: Mandarin Oriental ist temporäre Fotokunst Galerie

Bis 21. Januar 2018 zeigt das Münchner Luxushotel Mandarin Oriental die Fotokunst von Johannes Weinsheimer. Was sind Eure Lieblingsmotive von München ?

Advertisement