Home / Beauty & Healthy / Neuester Ed Hardy-Clou: Christian Audigier präsentiert vier Düfte

Neuester Ed Hardy-Clou: Christian Audigier präsentiert vier Düfte

Christian Audigier von Ed Hardy

Von Hollywood-Star bis zum Skandal-Rapper – alle lieben und tragen Ed Hardy. 2004 gegründet hat Inhaber und Chefdesigner Christian Audigier die Modemarke in Windeseile zum Kultlabel in Amerika gemacht. Eine Begeisterung, welche auch auf dem europäischen Kontinent nicht mehr aufzuhalten war und heute gehören trendige Shirts, Schuhe, Sonnenbrillen in jeden Kleiderschrank. Neuester Ed Hardy-Clou: Düfte für SIE und IHN!

Dank starker Bilder und überzeugender Farbdesigns ist Ed Hardy by Christian Audigier eine echte Lifestyle-Marke geworden. Jetzt gibt es die perfekte Ergänzung zum Ed Hardy-Fashion-Lifestyle: die Ed Hardy und die Ed Hardy Love & Luck Düfte, cool und sexy, für SIE und IHN.

Gemeinsam mit New Wave Fragrances hat Christian Audigier vier von Ed Hardys Kult-Tattoos inspirierte Düfte entwickelt. ‚Parfüm ist sicherlich das sinnlichste aller Accessoires. Diese ausdrucksvollen, anregenden Düfte verkörpern den ungebundenen, unbekümmerten sexy Lifestyle der Marke Ed Hardy‘, sagt der Designer über seine neuen Kreationen, welche es exklsuiv bei Douglas gibt.

Caroline Sabas von Givaudan beschreibt den Duft als ‚Blumig-fruchtiges Tattoo‘: Ed Hardys brillante, geradezu blendende Tattoo-Kunst hat mich bei der Kreation dieses äußerst lebhaften, sexy Dufts inspiriert.‘ Den Auftakt bildet eine regelrechte Fruchtexplosion mit tropischer Mango, Walderdbeere und Ruby Red Grapefruit, während schwarze Freesien eine düster-unheimliche Rock’n Roll-Note beisteuern. Dieser blumige Kontrast vermischt sich mit dem Hintergrund aus Hot Skin und warmem, sinnlichem Amber. Ed Hardy Women, EdP, 100 ml, 65 €

Mehr Infos zum Top-Designer Christian Audigier:

1958 im französischen Avignon geboren, träumte er von einer Rock’ n’ Roll Karriere, welche er durch fehlendes Talent umwandelte und Rockstars als Designer ausstattete. 1999 kam Christian Audigier nach Los Angeles und heuerte bei berühmten Mode Labels wie ‚Diesel‘ und ‚Bisou Bisou‘ an. Dann begegnete er Don Ed Hardy, einen Meister des Fachs der Nadelkunst, und die kultigen Tatoos inspirierten Audigier so stark, daß er das Label Ed Hardy 2004 gründete und Don Ed Hardy die Rechte an Schriftzügen sowie Motiven abkaufte. Der Erfolg und 80 Millionen Umsatz gaben ihm bald recht, denn die Modemarke ‚Ed Hardy’” entwickelte sich zu einem der beliebtesten Label auf der ganzen Welt.

LESETIPP

hefel-bettwaesche

Guter Schlaf mit Ulrike Hefel

Ulrike Hefel beschäftigt sich bereits ihr ganzes Leben lang privat und geschäftlich mit dem Thema 'Guter Schlaf'. Wir trafen sie beim Gesundheits-Lunch in München, denn 'guter Schlaf' ist eindeutig die Grundlage für unser Leben.

Jorge Gonzalez hat einen neuen Duft!

Warum Männer unbedingt einen Duft tragen sollten verriet uns Laufsteg-Coach und Let’s Dance-Juror Jorge González im Interview!