Montag , Januar 20 2020
Home / Kalender

Kalender

Jan
25
Sa
ISPO mit exklusiver Sportevent-Woche @ Messe München
Jan 25 um 09:00 – Feb 1 um 17:00

ISPO auf der Messe MünchenEnde Januar trifft sich die Sportbranche, welche so sehr wie noch nie boomt! 2.800 Aussteller in 16 Hallen, über 400 Events in über vier Tagen! Während in den Messehallen die neuesten Trends und Produkte der Sportartikelbranche präsentieren, lädt die Sports Week vom 25. Januar bis 1. Februar 2020 alle Endverbraucher ein, aktiv zu werden.

Zeitgleich mit der größten Sportfachmesse der Welt, der ISPO Munich 2020, wird es in München und im Umland wieder richtig sportlich.

Expeditions- und Bergsteigerfeeling mitten in der Stadt

Den Anfang macht der Expeditionstag am Samstag, den 25. Januar, bei Globetrotter Ausrüstung in München. Besucher können an Workshops und Kurzvorträgen des Deutschen Alpenvereins (DAV) und des Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin teilnehmen, sich von Herstellern Tipps holen und Höhentrainingsschnupperkurse in der Höhenkammer erleben.

Snow & Safety Workshop ISPO Sports Week

Am Sonntag, den 26. Januar, bilden sich Interessierte beim Snow & Safety Workshop im Keller Sports Store unter Mitwirkung der Outdoormarke Mammut weiter. Lawinensicherheit, Verhalten am Berg, die Funktionen eines Lawinenairbags und viele andere Themen stehen dabei auf dem Programm. Durch die Nacht in Stadt und Land

In sieben deutschen und österreichischen Städten findet am 29. Januar ein OaC NightHike statt. Die Nachtwanderungen der Non-Profit-Organisation Outdoor against Cancer (OaC) sind Bewegungsangebot und Minisymposium zum Thema Bewegung für an Krebs erkrankte Menschen, deren Familienmitglieder und Freunde. Die Teilnahme ist frei für jedermann.

Als Alternative bietet OaC für Langlauffreunde den Nachtlanglauf am Tegernsee mit Partner Madshus.

Rauf auf den Berg geht es bei der abendlichen Pistenskitour am Donnerstag, den 30. Januar, in Zusammenarbeit mit Schöffel, der Bayerischen Zugspitzbahn, K2 Skis und dem Skimagazin Bergstolz. Die Tour führt auf die Drehmöser 9 in GarmischPartenkirchen, zum Kamingespräch mit Freeride-Profi Roman Rohrmoser.

Ispo Sports Week
Die kleine Olympiahalle ist Ausgangspunkt des Night Runs mit zwei Strecken-Distanzen. Fotocredit: Messe München

Night Run in München

Den krönenden Abschluss der Sports Week bildet der Night Run am Samstag, 1. Februar. Angeboten werden Laufstrecken über 5 km und 10 km sowie ein Kids Run. Start und Ziel sowie die Running Expo mit Test- und Versorgungsstationen der Partner befinden sich in der Kleinen Olympiahalle. Die Gore-Tex Uphill Challenge läuft während der gesamten Sports Week: Läufer, die vom 25. Januar bis 1. Februar den Olympiaberg bezwingen und ihren Lauf auf Strava hochladen, können hochwertige Preise gewinnen. Informationen und Anmeldung zu diesen sowie allen weiteren Events auf der Website, laufende Updates außerdem auch über facebook.

Feb
1
Sa
Kochkurs mit Ali Güngörmüs @ Gaggenau Showroom
Feb 1 um 10:00 – 15:00

In Deutschlands erstem Gaggenau-Flagship-Showroom in München-Bogenhausen finden spezielle Genuss Events statt. Dieser Genussevent ist ein exklusiver Kochkurs mit Ali Güngörmüs. Er führte von 2005 bis 2016 das berühmte ‚Le Canard‘ an der Elbchaussee in Hamburg. Im Jahr 2006 wurde er bereits mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Als erster und nach wie vor einziger türkischstämmiger Koch weltweit erhielt er diese Auszeichnung. 2014 eröffnete er das ‚Pageou‘ in München mit mediterraner Küche und exotischen Einflüssen. Seine Philosophie ist es, aus einfachen Produkten das Beste zu kreieren. Bei seinen Kochkursen können die Teilnehmer selbst aktiv mitkochen. Im kleinen Kreis von maximal 15 Personen zeigt Ihnen Ali Güngörmüs persönlich, wie seine Speisen mit viel Liebe zum Detail und Freude am Kochen zubereitet werden.

Beinhaltete Leistungen:
Kochevent mit 4-Gänge-Menü inkl. Weinbegleitung (p.P.: 290 €)

Kochkurs Thema: Fisch & Meeresfrüchte

Kochkurs Eckpunkte

  • 10 Uhr – Empfang mit einem Glas Champagner
  • Vorstellung der Teilnehmer
  • Tipps für den Einkauf der Zutaten
  • Vorbereitung des Menüs
  • Gemeinsame Zubereitung des Menüs
  • Profiküche zum Anfassen: Tipps und Tricks
  • Anschließendes gemeinsames Essen des leichten Menüs mit dazu korrespondierenden Weinen
  • 15 Uhr Verabschiedung
Ali Güngörmüs im Sommer
Ali Güngörmüs. Fotocredit: Erwin Schneider, SchneiderPress

Ali Güngörmüs Kochkurs weitere Termine

Termine jeweils Samstag 10 bis 15 Uhr:

7.03.2020: Soßen
4.04.2020: Frühlingsmenü
9.05.2020: Spargel
6.06.2020: Orientalische Küche
4.07.2020
5.09.2020
10.10.2020
7.11.2020
5.12.2020

Mehr zum Gaggenau Showroom im Münchner Arabellapark!

Mrz
8
So
Franz Marc Museum @ Franz Marc Museum
Mrz 8 um 10:00 – 17:00
Neben der eigenen Sammlung zu Franz Marc und zur Kunst des 20. Jahrhunderts gibt es jedes Jahr Sonderausstellungen im Franz Marc Museum Kochel. Ab 8. März 2020 werden erstmals alle Skulpturen, die Franz Marc geschaffen hat, zu sehen sein in „Franz Marc. Die Skulpturen“ und im Herbst werden Franz Marcs „Wege zur Farbe“ gezeigt. Ein umfangreiches Begleitprogramm, Kooperationen und Veranstaltungen ergänzen das Museumsjahr 2020.
2019 wurden viele Tony Cragg Skulpturen als Sonderausstellung im Franz Marc Museum gezeigt.
2019 wurden viele Tony Cragg Skulpturen als Sonderausstellung im Franz Marc Museum gezeigt.
Der private Charakter des Museums, der von vielen Besuchern hervorgehoben wird, das harmonische Zusammenspiel von Architektur, Sammlung und Ausstellungen, die Einbettung des Hauses in eine spektakuläre Naturkulisse und die Möglichkeit, den Museumsbesuch mit Freizeitaktivitäten in der Umgebung und einem genussvollen Essen im Museumsrestaurant zu verbinden, machen das Franz Marc Museum in Kochel am See zu einem einzigartigen Ausflugsziel.

Kunst in Murnau

Ausstellungen, Projekte, neue Sammlungszugänge und museumspädagogische Aktivitäten bieten den Besuchern zahlreiche Möglichkeiten für einen Museumsbesuch in Kochel am See. Im Sommer gibt es als besonderes Highlight die Sonderausstellung „Anselm Kiefer. Opus Magnum“ ab 17. Mai bis 4. Oktober mit 23 poetischen Vitrinen Kiefers, kommentiert durch Texte zeitgenössischer Schriftsteller.
Yoga im Museum ist auch im Franz Marc Museum Kochel möglich!
Die beliebte Ausstellung „Blauer Reiter. Das Moment der Abstraktion“ mit besonderem Bezug zu August Macke wird bis zum 5. Mai verlängert.
Geöffnet
Dienstag-Sonntag und an Feiertagen:
April-Oktober 10-18 Uhr
November-März 10-17 Uhr
Geschlossen am 24. und 31.Dezember
Mrz
9
Mo
Kochen und Geniessen @ Gaggenau Showroom
Mrz 9 um 18:00 – 22:00

In Deutschlands erstem Gaggenau-Flagship-Showroom in München-Bogenhausen finden von März bis Dezember spezielle Genuss Events statt. Bei den Kochen und Geniessen Terminen kann man die Gaggenau Geräte kennenlernen und ein 4-Gänge-Menü mit Weinbegleitung, Softdrinks, Tee und Kaffee genießen!

Kochen und Geniessen im Gaggenau Showroom im Arabellapark. Fotocredit: Andreas Hantschke für Gaggenau
Gaggenau Showroom im Arabellapark. Fotocredit: Andreas Hantschke für Gaggenau

Stehen Sie kurz vor dem Kauf einer Küche oder haben Sie bereits Gaggenau Geräte gekauft? Bei unseren Kochevents erleben Sie unser breites Produktspektrum vom Backofen, Dampfbackofen, der Wärme- und Vakuumierschublade über die Induktionskochfelder und das Teppan Yaki bis hin zum Espresso-Vollautomat.
Unsere Kochtrainer demonstrieren Ihnen die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Geräte und geben nützliche Reinigungs- und Pflegetipps.

Termine Kochen und Geniessen:

Montag, 18 bis 22 Uhr

09.03.2020 buchen

14.09.2020 buchen

Donnerstag, 18 bis 22 Uhr

14.05.2020 buchen

15.10.2020 buchen

12.11.2020 buchen

Beinhaltete Leistungen:
Kochevent inkl. 4-Gänge-Menü und Weinbegleitung, Softdrinks, Tee und Kaffee

Preise pro Person:
69,- € inkl. MwSt.

Mehr zum 1. Gaggenau Showroom im Münchner Arabellapark!

Mrz
11
Mi
Internationale Handwerksmesse mit Jubiläums-Sonderschau @ Messe München
Mrz 11 – Mrz 15 ganztägig

Die 20 der erfolgreichsten Themen, interessantesten Beiträge und herausragendsten Persönlichkeiten werden zur EXEMPLA präsentiert. Vom 11. bis 15. März 2020 können Besucher dabei live miterleben, wie erstklassige Handwerker ihr Können in eigens für die Messe aufgebauten Werkstätten demonstrieren. Zu sehen sind die Arbeiten in Halle B1 auf dem Messegelände München. 1970 ins Leben gerufen, ist die Sonderschau von Anfang an mit dem Ziel verbunden, Spitzenleistungen des internationalen Handwerks zu präsentieren. Acht Länder sind in diesem Jahr vertreten: Indien, Japan, Norwegen, Großbritannien, Deutschland, Italien, Tschechien und die USA.

Internationale Handwerkskammer
Lebendwerkstätte auf der EXEMPLA 2019, © GHM

Lebende Werkstätten, die seit jeher begeistern

Die Auswahl der Teilnehmer der EXEMPLA erfolgt maßgeschneidert auf die jeweilige Thematik speziell auf Einladung der Handwerkskammer für München und Oberbayern. Unter einem jährlich wechselnden Thema zeigen dann traditionell im März rund 20 Handwerker und Gestalter ersten Ranges ihr Können einem breitem Publikum. Im Mittelpunkt stehen dabei die sogenannten lebenden Werkstätten. Dort werden spezielle Techniken und Methoden aus der Fertigung dargeboten: „Viele Arbeitsschritte des Handwerks und Kunsthandwerks sind nur noch wenigen Menschen bekannt“, sagt Wolfgang Lösche, Leiter der Sonderschauen bei der Handwerkskammer München und Oberbayern.

„Noch spannender werden die Exempla-Werkstätten aber dadurch, dass unsere Teilnehmer ausgefallene Arbeitsschritte oder Techniken beherrschen, die sonst nirgends zu sehen sind!“ Mit Blick auf das Jubiläumsjahr 2020 fügt Lösche hinzu: „Die lebenden Werkstätten regen seit jeher zum Verständnis für Qualität und dem Austausch von Gedanken und Ideen zwischen Besuchern und Ausstellern an.

Diese Synergien wirken zum Teil viele Jahre nach und das zeigen wir in dieser besonderen Jubiläumsausstellung. Auf der EXEMPLA wurden Lebenswege geprägt, Trends gesetzt und Ideen entwickelt.“ Neben der Demonstration von handwerklichem Können, seiner Entwicklung und Qualität gehe es ferner darum, ein junges Publikum für die Vielfalt und Schaffenskraft handwerklicher Berufe zu sensibilisieren.

Jubiläumsspezial: Baumhausbauer und Fernseh-Star Pete Nelson

Ein besonderes Highlight ist 2020 die Teilnahme des weltweit bekannten amerikanischen Baumhausbauers Pete Nelson, der Baumhäuser so gestaltet und baut, dass sie den Baum nicht beschädigen und gleichzeitig sicher sind. Er zählt zu den Besten seines Fachs und produziert seit 2013 die Sendung „Treehouse Masters“, die im Schnitt von 1,3 Millionen Zuschauern pro Folge gesehen wird. Für die EXEMPLA 2003 baute er ein bezauberndes Baumhaus, das aufgrund des zu hohen Besucherandrangs zeitweise geschlossen werden musste. Für sein beeindruckendes Werk wurde der Amerikaner mit dem Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet. Der Student Christopher Richter half ihm beim Aufbau, was seinen Lebensweg fortan maßgeblich prägte: Er besuchte im Anschluss an die Sonderschau Workshops bei Nelson in den USA und ist heute selbst erfolgreicher Baumhausbauer für die bayerische Baumbaron GmbH. Zur Jubiläumsfeier kommen beide während der Messelaufzeit erneut in einer lebenden Werkstatt zusammen.

Weitere Highlights im Jubiläumsjahr 2020

Auch der Glaskünstler Florian Lechner nahm bereits 1977 an der Sonderschau teil und wurde damals mit dem EXEMPLA-Preis geehrt. Der gebürtige Münchner arbeitet seit 1968 experimentell mit den Medien Licht, Klang und Bewegung und gilt als Pionier der sogenannten Fusing-Technik, einer besonderen Art des Glasschmelzens. In speziell angefertigten, teils von Lechner selbst hergestellten Brennöfen liegen feuerfeste Formen aus Gips, Schamotte oder Metall in Sand, über die optische Glasscheiben gelegt und bei ca. 800 bis 900 Grad verformt werden. Die Gläser werden weich, verbinden sich und nehmen die gewünschte Form an, ohne dabei zu verschmelzen. Mittels dieser besonderen Technik konnte der mittlerweile über achtzigjährige Lechner seine künstlerischen Vorstellungen von lichtdurchfluteten Räumen umsetzen.

Der Spielzeugmacher Robert Race, der in seiner Werkstatt in Bradford in Avon bewegliche Skulpturen aus Treibholz herstellt, ist ein weiteres Highlight der EXEMPLA 2020. Der Brite war unter anderem bereits 2002 unter dem EXEMPLA-Titel „Welt des Holzes“ in München und hinterließ mit seinen mechanischen Spielzeugautomaten, die mit ihrer Mischung aus Material, Mechanik und Magie überzeugen, anhaltende Begeisterung bei den Besuchern. Seine sich bewegenden Objekte stehen u.a. in Museen und Krankenhäusern und dienen dort interaktiven Zwecken; 2020 lässt Race erneut seine Künste spielen und überrascht das Publikum mit einer spannenden Kombi aus Automaten-Technik und neuen Ideen.

Restaurierungsarbeiten @Max-Lieblings-Haus in Tel Aviv

Neben Einzelprojekten hebt die EXEMPLA aber auch besondere Kooperationen hervor. Dazu gehören zum Beispiel die Restaurierungsarbeiten an der Fassade des unter Denkmalschutz stehenden Max-Lieblings-Hauses in Tel Aviv. 2019 haben hier Stuckateur-Lehrlinge aus Baden-Württemberg gemeinsam mit israelischen Architekturstudenten den Außenputz dieses Bauhaus-Gebäudes der sog. „Weißen Stadt“ komplett saniert. Auf der EXEMPLA können Messebesucher dabei zusehen wie in lebenden Werkstätten Proben dieses speziellen Putzes gefertigt werden.

Mrz
27
Fr
Dampfgaren und Sous-vide @ Gaggenau Showroom
Mrz 27 um 12:30 – 16:30

Die Bedienung und Anwendung des Dampfbackofens in Kombination mit Vakuumier- und Wärmeschublade stehen bei dieser Kochveranstaltung im Fokus.

Dampfgaren im Gaggenau Showroom
Gaggenau Showroom München. Fotocredit: Andreas Hantschke für Gaggenau

Neben dem Dampfgaren wird im Gaggenau Showroom auch das Schmoren, Backen, Grillen, Gratinieren, Regenerieren und Sous-vide-Garen demonstriert. Diese besonders schonende Art der Zubereitung „unter Vakuum“ eignet sich zum Marinieren oder für längeres Lagern. Unsere Kochtrainer präsentieren Ihnen die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und zeigen zum Abschluss die vollautomatische Selbstreinigung des Dampfbackofens. Mehr Gaggenau Showroom Infos!

Termine:

Fr, 12:30 – 16:30 Uhr

27.03.2020 buchen

17.04.2020 buchen

29.05.2020 buchen

19.06.2020 buchen

30.10.2020 buchen

27.11.2020 buchen

Beinhaltete Leistungen:
Kochevent inkl. Flying Lunch und Weinbegleitung, Softdrinks, Tee und Kaffee

Preis pro Person:
69,- € inkl. MwSt.

Mrz
29
So
Kochkurse München: Bobby Bräuer – Junge Talente @ Gaggenau Showroom
Mrz 29 um 11:00 – 16:00

In Deutschlands erstem Gaggenau-Flagship-Showroom in München-Bogenhausen finden spezielle Genussevents statt. Zum Beispiel verlässt Sternekoch Bobby Bräuer seine Esszimmer-Küche in der BMW Welt, damit man mit ihm gemeinsam im Arabellapark kochen kann. Alles über den exklusiven Kochkurs mit Bobby Bräuer.

Kochen mit Sternekoch Bobby Bräuer. Fotocredit: Erwin Schneider / SchneiderPress
Kochen mit Sternekoch Bobby Bräuer. Fotocredit: Erwin Schneider / SchneiderPress

Im Frühjahr sprießen junge Erbsen und springen die Forellen (oder eben die Huchen). Die Spargelzeit schickt ihre ersten Vorboten. Rhabarber und Waldmeister präsentieren sich jetzt in zarter Frische – genauso wie der Puntarella, eine italienische Form des Chicorée, auch Vulkanspargel genannt.

Mit viel Genuss lernen Sie bei Zwei-Sterne-Koch Bobby Bräuer aus dem EssZimmer in der BMW Welt, wie diese jungen Talente des Bodens mit Entenleber, Milchkalb und Bresse-Taube köstlichst veredelt werden können.

Begleitet werden die „Jungen Talente“ vom VDP-Weingut Dreissigacker – persönlich vorgestellt von Jochen Dreissigacker. Er übernahm das Weingut und die Weinberge in Bechtheim und Westhofen (Rheinland-Pfalz) vor 15 Jahren von seinen Eltern übernahm. Seitdem hat er mit großer Leidenschaft den Weinen eine ganz eigene Charakteristik verliehen. Dreissigacker steht für natürliche und unverfälschte Weine, die die Besonderheiten ihrer jeweiligen Lage perfekt widerspiegeln und so ausgebaut werden, dass sie ein besonders gutes Reifepotenzial haben. Darüber hinaus wird zum Beispiel den Rieslingen Zeit gegeben, ihre volle Pracht zu entwickeln.

Beinhaltete Leistungen Kochkurs mit Bobby Bräuer

Kochevent mit 5-Gänge-Menü inkl. korrespondierender Weinbegleitung

Preis pro Person:
290 € inkl. MwSt.

Marktsonntag in Parsdorf @ Parsdorf City
Mrz 29 um 12:00 – 17:00

Für ausgiebig Shoppen unter der Woche hat man oft nicht die Zeit. Ein paar Mal pro Jahr öffnet die Shopping-Meile Parsdorf City vor den Türen Münchens (zehn Auto-Minuten vom Prinzregentenplatz) mit 20 tollen Marken von Feinkost Käfer Outlet über s.Oliver, Hallhuber bis Puma oder Nike. Verkaufsoffener Sonntag ist an vier Terminen 2020!

verkaufsoffener sonntag

 Marktsonntag in Parsdorf noch größer

Der Parsdorfer Marktsonntag ist mit 100 Ausstellern und Händlern erneut gewachsen. Seit November 2017 wird dafür die Heimstettener Straße auf Höhe der sogenannten ParsdorfCity erstmals für den Verkehr gesperrt. Bereits als traditionelle Veranstaltung etabliert, ist die Autofreie Zone etwas Besonderes für den Marktsonntag in Parsdorf. Neu ist auch die Umsetzung, bei der erstmals das Marktgeschehen noch mehr ins Zentrum der Teilgemeinde im Osten von München rückt.

Verkaufsoffener Sonntag mit Kunsthandwerk

Neben zahlreichen nützlichen und praktischen Dingen des Alltags werden auch verschiedenste dekorative Artikel sowie Bekleidung in den unterschiedlichsten Stilrichtungen angeboten.  Kunsthandwerker geben live vor Ort einen Einblick in die verschiedenen kunsthandwerkliche Fertigkeiten und Techniken und  zeigen Gestaltungsmöglichkeiten alter Handwerkskunst.

Kulinarischen Spezialitäten runden das breite Angebot ab. Ob zum Mitnehmen oder gemütlichen verweilen, die Palette reicht dabei von regionalen Anbietern bis hin zu derzeit angesagten Food-Trucks mit einfallsreicher und international ausgerichteter Küche.

Live-Musik vor Ort sowie ein unterhaltsames Kinderprogramm sorgen für ein buntes und abwechslungsreiches Markttreiben. Die Gemeinde Vaterstetten freut sich auf zahlreiche Gäste und Besucher.

Was das Shoppen im Parsdorf City so besonders macht! 

Folgende Marken findet Ihr im München-Outlet: S.Oliver, Puma, Inntaler Trachten, HallhuberStefanel oder Pierre Cardin. Auch Personal Shopper kaufen hier gern mit ihren Kunden ein!

Verkaufsoffene Sonntage gibt es 2020 natürlich auch wieder

Öffnungszeiten Markt: 10 Uhr bis 17 Uhr
ParsdorfCity: 12 Uhr bis 17 Uhr

29. März
17. Mai
30. August
25. Oktober

LESETIPP: Restaurant ALMGRILL in Parsdorf!

 

Jun
29
Mo
Gourmetkochkurse: Bobby Bräuer – Süden @ Gaggenau Showroom
Jun 29 um 18:00 – 23:00

In Deutschlands erstem Gaggenau-Flagship-Showroom in München-Bogenhausen finden spezielle Genuss Events statt. Im März hat hier Sternekoch Bobby Bräuer aus dem Sterne-Restaurant ESSZIMMER in der BMW Welt bereits ein Gastspiel gegeben. 

Sternekoch Bobby Bräuer über die Schulter schauen - beim Gourmetkochkurs im Gaggenau Showroom. Fotocredit: Erwin Schneider - SchneiderPress
Sternekoch Bobby Bräuer über die Schulter schauen – beim Gourmetkochkurs im Gaggenau Showroom. Fotocredit: Erwin Schneider – SchneiderPress

Als junger Koch hat Bobby Bräuer nicht nur ein ganzes Jahr in Italien verbracht, auch heute zieht es ihn gerne in den Süden mit seinen wunderbaren Märkten.

Mit dem Menü „Süden“ zeigt er Ihnen, wie man den Süden in Geschmack und Düften auf den Teller bringt – zur Rotbarbe aus dem Mittelmeer, aber auch zum Lamm aus dem niederbayerischen Polting.

Sie können zuschauen, mitarbeiten, vor allem aber auch entspannt und mit Spaß genießen – und ein bisschen vom nächsten Urlaub im Süden träumen.

Die passende Weinbegleitung kommt vom Weingut Franz Keller. Zusammen mit seinem Sohn Friedrich wurde Fritz Keller 2018 vom Gault Millau Weinguide als „Winzer des Jahres“ ausgezeichnet. Und Friedrich Keller wird auch selbst vor Ort sein, denn Fritz Keller Senior hat ja bekanntlich auch fußballerische Verpflichtungen. Bei Bobby Bräuer und Friedrich Keller geht es dagegen nur um die ausgezeichneten Weine aus dem Kaiserstuhl. Denn das Weingut Franz Keller steht sowohl für durchgegorene, frische und fruchtige als auch für komplexe, mineralische und gehaltvolle Weine – perfekte Begleiter für das Menü „Süden“.

Beinhaltete Leistungen:
Kochevent mit 5-Gänge-Menü inkl. korrespondierender Weinbegleitung.

Preis pro Person:
290,- € inkl. MwSt.

Termin:
Montag, 29. Juni 2020, 18:00 – 23:00 Uhr