Samstag , Oktober 31 2020
Home / Beauty News / Frühlingslook von Chanel

Frühlingslook von Chanel

Frühlingslook von Chanel: Grau-Lila-Nagellack

Chanels Creative Direktor Peter Philips überrascht mit einer neuen Trendfarbe Grau-Lila für den Frühling 2010. Der neue Nagellack Le Vernis de Chanel, PARTICULIERE, No. 505 – Taupe, könnte durch seine dezente und elegante Farbe durchaus den letzten Dauerbrenner von Chanel, den jadegrünen Lack 407 Jade, von seinem Platz verdrängen. Preis ca. 22 €. Zum Chanel Frühlings-Look gehört noch einiges mehr!

Scheinbar zufällige Augenblicke aus dem Leben der Gabrielle Chanel: Ihr Handabdruck auf vergilbtem Papier. Verschiedene kleine Portraits, Kohlezeichnungen von Jean Cocteau, eine Skizze von Drian … Diese Momentaufnahmen einer aufregenden Biografie hat Peter Philips, Directeur International de la Création Maquillage von CHANEL, durch Farbe und Textur für seine Frühjahrskollektion 2010 „LES IMPRESSIONS DE CHANEL“ zu neuem Leben erweckt.

Nuancen aus dem Farbspektrum von Beige, Braun und Khaki beleben den Teint, nehmen das Licht auf, bringen den Blick zum Strahlen und zeichnen weich. Im Zentrum steht ein kleines Juwel: die Exklusiv-Kreation ‚EMPREINTE DE CHANEL‘, ein kunstvoll ornamentierter Puder mit zartem Perlmutteffekt, der dem Teint den ersehnten Healthy Glow schenkt. Die Makeup Base ‚Sunkissed‘ verstärkt den zart gebräunten, erholten Effekt. Die Schönheit einer jeden Augenfarbe wird durch verführerische Beige-, Karamell- und Auberginenuancen oder schillerndes Khaki intensiviert, den Lippen durch zarte Creme- und Rosenholztöne ihre perfekte Form verliehen. Gezielte Akzente setzen die Nägel in Soft Pink, Kaschmirbeige und dem neuen Musthave-Lack „’Particulière‘.

Zusätzlich kreierte Peter Philips das Maniküre – Trio ‚BEAUTÉ DES ONGLES‘ bestehend aus einem ausgleichenden Unterlack, einer schützenden Base und einem Glanz verleihenden Überlack als unverzichtbares Utensil für perfekt gepflegte Hände.

LESETIPP

La Maison Valmont: Signature Treatments mit exklusiver Kunstausstellung

Bis 6. Februar 2021 kommt man im La Maison Valmont in der Münchner Maximilinastraße in den Genuss einer ganz besonderen Kunstausstellung, deren Titel 'Tintswalo - African Colors' uns erahnen lässt, dass viel Farbe im Spiel ist. Geschäftsmann, Kunstschaffender und Förderer Didier Guillon kam extra in seine Beauty-Dependance nach München, um uns die Wanderausstellung vorzustellen.