Mittwoch , August 22 2018
Home / Restaurants / Süßmund

Süßmund

Süßmund

Viele meinen, gesund sei es nur durch Bezeichnungen, wie ‘Organic Food’ oder ‘bio’. Von solchen Begriffen wollen sich die Brüder Süß in ihrem Süßmund distanzieren: ‘Bei uns muss das Essen, keinen Stempel tragen. Wenn man Lebensmittel aus der Region bezieht und sich nach den Jahreszeiten richtet, dann braucht es kein Siegel mehr’, so Küchenchef Andreas. Im Mittelpunkt der bewusst klein gehaltenen Speisekarte stehen Ofenkartoffeln aus Weilheim. Diese tragen in servierbereitem Zustand so klingende Namen, wie Baron (mit Radieschen-Kräuter-Schmand) oder Uli Hoeneß (mit Sauerkraut und Bratwürstchen). Wöchentlich lässt sich Andreas hier etwas Neues einfallen. Das obligatorische Wiener Schnitzel fehlt auch nicht, eben so wenig wie kunstvoll drapierte Salate. Absolutes Highlight ist das Fleisch, das Andreas von der ‘Bayern Ox’-Genossenschaft holt.

Preiskategorie

15 - 40 Euro

Restaurant-Typ

Deutsch-bürgerlich / bayerisch

Adresse

Westermühlstraße 13
80469 München

Öffnungszeiten

täglich, außer Montag
von 11 Uhr bis 23 Uhr (warme Küche bis 22 Uhr)

LESETIPP

Pariser Sternekoch: Alain Passard auf Gemüse-Mission

Starkoch Alain Passard gibt ein Gastspiel im „Forstamt“ und spricht im Interview über „Berg-Crepes“, warum Erdbeeren im Dezember eine Sünde sind, über Respekt vor gutem Essen und über die Zukunft des Fleisches

Advertisement