Dienstag , August 14 2018
Home / München exklusiv / Dietl Film ‚Zettl‘ feierte Filmpremiere in München

Dietl Film ‚Zettl‘ feierte Filmpremiere in München

Für die Premiere seiner neuen Komödie versammelte Meister-Regisseur Helmut Dietl die Stars des Films am roten Teppich: Bully Herbig, Karoline Herfurth (in Natascha Muellerschoen), Ulrich Tukur, Dieter Hildebrandt, Sunnyi Melles, Gert Voss, Hanns Zischler, Christoph Süß, Daniel Zillmann mit Drehbuch-Autor Benjamin von Stuckrad-Barre. 

ZETTL nimmt die Reichen und Mächtigen, die Schönen und Schamlosen, die Halbprominenten und Volltrottel der Berliner Republik ins Visier. Regisseur Helmut Dietl mischt in seiner neuen Komödie mit Michael Bully Herbig als Max Zettl und Karoline Herfurth als Verena die Hauptstadt auf. Unterstützt werden sie dabei von Senta Berger als Mona Mödlinger und Dieter Hildebrandt als Fotograf Herbie Fried, die ihre unvergessenen ‚Kir Royal‘-Figuren verkörpern. Ein wahrhaft bemerkenswertes Ensemble ergänzt das Team: Ulrich Tukur, Dagmar Manzel, Harald Schmidt, Sunnyi Melles, Hanns Zischler, Gert Voss, Christoph Süß sowie Götz George als Gast.

Bereits vor der Premiere hat der Film für Schlagzeilen gesorgt. Film-Kritiker kritisierten im wahrsten Sinne des Wortes Dietl neuestes Werk und Dietl kritisierte zurück. Rund 1000 Premierengäste applaudierten, doch erst in den nächsten Tagen wird es sich zeigen, wie das Kino-Publikum den Film aufnimmt. Was auf jeden Fall toll war, war das Kleid von Karoline Herfurth von der Münchner Designerin Natascha Muellerschoen, welches sie bei der Weltpremiere trug. Natascha Muellerschoen ist seit 20 Jahren als renommierte Couture Designerin in München Schwabing tätig. Kennzeichen ihrer Kreationen sind hochwertige Stoffe, puristische Schnitte sowie weibliche Eleganz.

LESETIPP

Weltreise mit Land Rover Discovery 5 mit Boxenstopp in München

In 70 Tagen auf vier Rädern um die Welt: Der russische Abenteurer Sergey Dolya macht kurz vor dem Ziel Station in München - und spricht über seine abenteuerliche Reise und über seine Liebe zu Bayern

Advertisement