Home / Veranstaltung / Cartoon-Ausstellung

Cartoon-Ausstellung

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
23. Januar 2015 – 24. Januar 2015 ganztägig
2015-01-23T23:00:00+00:00
2015-01-24T23:00:00+00:00
Wo:
Hauptbahnhof München
Hauptbahnhof
80335 München
Deutschland

zugvoegel-fotocredit-cartoonistin-dorthe-landschulz(ugw) Einen Tiger mit Elvis-Tolle nennt man Haarfestiger. Ein Koala, der sich von Kokos statt Eukalyptus ernährt, wird als Piña Koala bezeichnet. Und eine kriminelle Mücke, die sich an Menschen in hohen Führungspositionen vergreift, ist allgemein als Bestechmücke bekannt. Eine völlig neue und verrückte Sicht auf die Tierwelt, die vor Wortwitz und Skurrilität geradezu überschäumt, zeigt die Ausstellung ‚Zugvögel – verdrehte Fauna für Fortgeschrittene‘. Die Geschäfte im Hauptbahnhof München präsentieren vom 21.01. bis 01.02.2015 die humorvollen Illustrationen der Cartoonistin Dorthe Landschulz und bieten den Besuchern den Blick auf bis dato völlig unentdeckt gebliebene Lebewesen. Der Eintritt ist frei!

In ihren genialen Cartoons hat Dorthe Landschulz den oftmals als ‚platt‘ bezeichneten Wortwitz neu erfunden und zeigt mit großartigem Charme und verspielter Unschuld ihr Fachwissen über Tiere, die es gar nicht gibt. Die im Jahr 1976 geborene Illustratorin hat ihr Diplom im Bereich ‚Kinderbuch‘ an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg absolviert. Nachdem sie sich als Deutschlehrerin, Barbesitzerin und Buchhalterin ausprobiert hatte, erkannte sie im Jahr 2011 endlich ihre wahre Bestimmung und begann Cartoons zu zeichnen.

Die Ausstellung versorgt die Bahnhofsbesucher mit sinnlosen Erklärungen, skurrilen Fakten und gefährlichem Halbwissen. Die fröhlich-bunten Karikaturen zusammen mit der Erklärung des Tiernamens lösen beim Betrachter ein Aha-Erlebnis aus, das die Lachmuskeln trainiert.

Über IHR EINKAUFSBAHNHOF

An 80 deutschen Bahnhöfen mit der Marke ‚IHR EINKAUFSBAHNHOF‘ laden über 3.000 attraktive Geschäfte an 365 Tagen im Jahr zum Flanieren, Einkaufen, Schlemmen, Sehen und Gesehen werden ein. Mit dem vielfältigen Angebot der Geschäfte ist der Bahnhof nicht nur Reisezentrum, sondern attraktiver Rundum-Versorger und die praktische Einkaufsmöglichkeit vor und nach der Reise. Im Fokus haben die Bahnhofsgeschäfte deutschlandweit die täglich 14 Millionen Reisenden und Besucher.

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München