Home / Top Locations / Gauklerball

Gauklerball

Er gilt als der stilvollste Faschingsball in München, welcher mittlerweile über 100 Jahre alt ist und seit einigen Jahren im Künstlerhaus gefeiert wird. Insider kennen das Prozedere: Gaukler mit außergewöhnlichen Kostümen, wie aus der Zeit von Till Eulenspiegel, tanzen durch den Saal, Handleser und als Teufel verkleidete Narren mischen sich unter die illustre Faschingsgesellschaft. Jedes Jahr hat der Gauklerball ein anderes Motto, 2013 trug man edelste Opern-Sachen daher das Motto ‘Opernraush’ lautete und dieses Jahr kommt man als Cowboy oder Indianerganz nach dem Motto ‘Wilder Westen’.

 

Seinen Ursprung hat der Ball von der Münchner Künstlergesellschaft ‘Allotria’ (u.a. Mitglieder der Münchner Kunstakademie), welche Anfang des 18. Jahrhunderts mit ihrem fantasievollen Arkadienfest internationales Publikum anzog. Über 2.000 Besucher von Petersburg bis London reisten extra nach München zu diesem exklusiven Ball, welcher 1904 im Schwabinger Brauereiffestsaal gefeiert wurde. Der Gauklerball wurde als grandioses Kostümfest von jungen Münchner-Künstlern ins Leben gerufen, um den großen Festen der Malerfürsten etwas entgegenzusetzen.

Adresse

Künstlerhaus am Lenbachplatz Lenbachplatz 8
80333 München

Altstadt-Lehel

LESETIPP

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?

Kate Bosworth auf der Fashion Week Berlin: Grandioser Start ins Mode-Jahr 2017

Kate Bosworth jettete zur Fashion Week Berlin und war bei Marc Cain. Ein paar Fragen hat sie uns beantwortet. Warum Frauke Ludowig sie als Fashion Ikone bezeichnet könnt Ihr im Artikel nachlesen!