Home / News / Dresscode Tracht beim ‚Tegernseer Tal Bräuhaus‘-Opening

Dresscode Tracht beim ‚Tegernseer Tal Bräuhaus‘-Opening

Der Tegernsee liegt neuerdings im Herzen von München. Zumindest in kulinarischer Hinsicht! Im Tal 8 nahe des Isartors öffnete das „Tegernseer Tal Bräuhaus“ seine Pforten. Am Dienstagabend stieg die große Eröffnungsparty mit 300 VIP-Gästen. Der Dresscode lautete ‚Tracht‘ – und die Damen kamen zum Großteil im feschen Dirndl und die Herren zünftig in der Lederhosen …

Peter Kinner, Schauspieler Elisabeth Lanz und Francis Fulton-Smith mit Frau Verena Klein (v.l.n.r.). Rechts:
Schauspielerin Elisabeth Lanz gratulierte Mary-Ann Wahl zur Eröffnung, Fotocredit: solansky-fotografie.de

Die Gastgeber, Szene-Gastronom Constantin Wahl, dessen Frau Mary-Ann sowie der Münchner Unternehmer und Wirt Peter Kinner konnten auch zahlreiche Prominente in ihrer neuen Speise-Location begrüssen. Schauspieler Francis Fulton-Smith zum Beispiel, der in Begleitung seiner Frau Verena kam. Er war goldrichtig: ‚Ich bin ein großer Freund der regionalen Küche‘, erzählte er. Vor allem in der letzten Zeit hatte er ohne Reue schlemmen dürfen: für seine Rolle als Franz Josef Strauß in dem TV-Film ‚Die Spiegel-Affäre‘ hatte er einige Kilos zunehmen müssen wie er erzählte: ‚Es gab allerdings nicht jeden Tag Schweinebraten‘, meinte er lachend. An diesem Abend ließ er sich Bier und kalorienreiche Kost noch einmal ohne Reue schmecken. Ab übermorgen ist für ihn dann allerdings Diät angesagt: ‚Am Donnerstag ist Drehschluss. Und dann werde ich auf Kohlenhydrate, Alkohol und Süßigkeiten komplett verzichten.‘

Auch Schauspielerin Elisabeth Lanz (‚Tierärztin Dr. Mertens‘) sah sich das neue Gastro-Juwel genauer an. Normalerweise isst sie lieber zu Hause als im Gasthaus: ‚Ich koche am Liebsten daheim. Wenn ich drehe, dann gehe ich jeden Abend essen. Deshalb genieße ich es, in der drehfreien Zeit selbst zu Hause in der Küche zu stehen. Bei uns kommen allerdings in erster Linie vegetarische Gerichte auf den Tisch.‘

Gastgeber Constantin Wahl hatte alle Hände voll, die vielen VIPs zu begrüßen. ‚Die Idee war, an die alte Tradition anzuknüpfen und gleichzeitig ein Wirtshaus zu bauen, das im 21. Jahrhundert angekommen ist‘, so erklärte er die Idee zum neuen Bräuhaus.

Bei reichlich Freibier (aus dem Herzoglich Bayerischen Brauhaus Tegernsee) und deftigen Schmankerln (diverse Pflanzerl-Varianten von Kalb bis vegetarisch sowie Kuheuter-Schnitzel) amüsierten sich außerdem: Produzent Max Wiedemann mit Freundin Tina Kaiser, Escada-Erbe Sven Ley mit Begleiterin Carolin, Thomas P. Friedl (UFA Cinema), Komponist Harold Faltermeyer, Moderatorin Eva Grünbauer mit Mann Richard George, Designerin Joana Danciu (im selbst designten Dirndl), Moderatorin Jessica Kastrop, Schauspieler Adrian Can, VIP-Caterer Ulrich Dahlmann (eröffnete gerade sein Rennbahn-Restaurant), Unternehmerin Judith Epstein, PR-Lady Phoebe Rocchi (hatte das Fest mitorganisiert), Roger Fritz mit Margit Friedrich, Top-Gastronom Mario Gamba (Acquarello), Mode-Designerin Sonja Kiefer, Event-Manager Philip Greffenius mit Frau Evelyn, Victor Erdmann, Andreas Steinfatt (Paulaner Brauerei).

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Pop Art Urgestein zeigt seine Kunst im MUCA

Pop Art Urgestein James F. Gill zeigt fünf tage lang im MUCA Museum seine Kunst. Der 82jährige gilt als noch lebender Mitbegründer des US-Pop Art und war 'per Du' mit Stars wie: Martin Luther King, John Wayne oder Kirk Douglas.

Brauereigasthof Aying: Ayinger Fischwoche mit Jubiläum

'Die Fischköppe treffen auf die Knödelfresser‘ - vor 30 Jahren war es ein gewagtes Unterfangen, im tiefsten Süden eine ganze Woche den Nordsee-Fischen zu widmen. 2017 schreibt der Brauereigasthof Aying damit jetzt 30-jährige Geschichte! Noch bis Sonntag: 2. April 2017!