Home / Wohnen / Im Sitzen auch Bewegung: Ein Aktiv-Hocker mobilisiert

Im Sitzen auch Bewegung: Ein Aktiv-Hocker mobilisiert

(rgz-p/ho). Aktivität fördert das Körpergefühl und beansprucht die Muskeln gleichmäßig. Diese Mobilität geht aber schnell verloren, wenn man schon in jungen Jahren viele Stunden in starrer und häufig krummer Haltung vor dem Computer oder Fernseher sitzt. Es kommt zu Verspannungen und dauerndem Schmerz. Man sollte also schon früh auf die Wahl eines geeigneten Sitzmöbels achten. So schränkt beispielsweise ein spezieller Aktiv-Hocker die Beweglichkeit nicht ein, sondern kann sie sogar noch fördern. Möglich wird dies durch ein patentiertes Kugelgelenk in der Sitzoberfläche, das ein Abkippen in alle Richtungen erlaubt.

Seit sieben Jahren ist der 'gesunde' Sitzhocker auf dem Markt. Foto: Balimo

Der Clou dieses Wackelhockers ist das frei bewegliche Kugelgelenk direkt in der Sitzfläche. So kann der Sitz jeder kleinsten Bewegung des Beckens dreidimensional folgen. Diese natürliche Dynamik fordert alle Bereiche des Körpers heraus und verbessert das Zusammenspiel der gesamten Rückenmuskulatur.

Bereits im jahre 2006 fühte das Institut für Biomechanik & Orthopädie der Deutschen Sporthochschule Köln eine prospektive Interventionsstudie zu BALIMO durch. Inhalt der Studie war die Frage, inwiefern BALIMO Beweglichkeit und Kraft im Beckenbereich beeinflußt. Das Ergebnis: Übungen auf dem BALIMO können für fünf von sechs Bewegungsrichtungen trainingswirksame Reize setzen und zeigen die deutliche Zunahme der Beweglichkeit und der Kraftentwicklung bei 9 von 10 Probanden. Preis für das ‚gesunde‘ Sitzen: ab 298 € zzgl. Versand. Bestellungen und Infos unter Tel. +49 2104 5054747

LESETIPP

Schreibtisch Detox im Home Office:5 Tipps für mehr Produktivität

Schlechtes Wetter und Feiertage sind perfekt in seinem Home Office aufzuräumen!Für mehr Produktivität sollte man einige Dinge beachten und Schreibtisch Detox praktizieren!Fünf Tipps für mehr Produktivität im Home Office!

Effektiver Einbruchschutz?So halten es Oliver Pocher und Magdalena Brzeska

Angst vor Einbrüchen steigt:48 Prozent der Bayern haben Angst,Opfer eines Einbruchs zu werden!Katharina Wild,Mitglied der Geschäftsleitung bei Smartfrog,erklärt uns wie man sich am Besten schützen kann!