Montag , Juli 22 2024
Home / Business / Netzwerk für UnternehmerInnen BNI feiert in München 20-jähriges Jubiläum

Netzwerk für UnternehmerInnen BNI feiert in München 20-jähriges Jubiläum

Ein Netzwerk hilft immer dabei, berufliche Kontakte zu knüpfen, Informationen auszutauschen, Zusammenarbeit zu fördern und neue Möglichkeiten zu entdecken. Beziehungen und Verbindungen helfen immer beim Erreichen von Erfolg. Ein bekanntes Zitat vom New York Times Bestseller-Autor Tim Sander macht es noch konkreter: ‚Dein Netzwerk ist deine Netto-Wert.‘ Und genau beim Umsatz setzt das BNI-Netzwerk an. Wir waren heute morgen beim BNI Deutschland-Österreich-Opening im Westin am Arabellapark mit dabei. Einen Haken gibt es nämlich doch!

Netzwerk der BNI UnternehmerInnen in München im Westin Hotel
Bei der diesjährigen BNI Jubiläumskonferenz standen viele Top-Speaker auf der Bühne. Hier Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky vom Zukunftsforschungsinstitut 2b AHEAD.

Business Network International, kurz BNI, ist ein internationales Netzwerk für mittelständische Unternehmen regionaler Geschäftsleute, das 1985 in den USA gegründet wurde. Seit 20 Jahren gibt es auch eine Dependance in Deutschland und Österreich mit 500 Unternehmergruppen in über 60 Regionen. In Deutschland treffen sich wöchentlich 11.000 UnternehmerInnen, die in zwei Jahrzehnten über 7,2 Mrd. Euro Umsatz generiert haben. Der Hauptzweck des Unternehmens ist es nämlich, qualifizierte Geschäftsempfehlungen auszusprechen und so provisionsfeien Umsatz für UnternehmerInnen zu generieren.

Michael Mayer verantwortet als Nationaldirektor BNI Deutschland-Österreich: „13.000 Mitglieder besuchen jede Woche unsere Treffen und unterstützen sich gegenseitig. Ich freue mich, dass wir das Beziehungsmarketingsystem so erfolgreich etablieren konnten und Unternehmerinnen und Unternehmer dadurch direkt weiterhelfen, erfolgreicher zu sein.“

BNI verändert die Art und Weise, wie man Geschäfte macht

Das Herzstück von BNI sind wöchentliche Frühstückstreffen in den regionalen Unternehmergruppen. In München sind es ca. 300 Mitglieder, welche sich gegenseitig Empfehlungen aussprechen und weiterempfehlen. Für die Exklusivität ist jeder Fachbereich in der Gruppe nur einmal vertreten. Für ein Jahr ist man dann BNI-Mitglied, wo beide Seiten Zeit haben, zu entscheiden, ob das Netzwerk das richtige für denjenigen ist. Kostenpunkt: Einmalig eine Aufnahmegebühr von ca. 250 € und ein Jahresbeitrag von ca. 1.250 € (Stand: Juni 2023).

Der Erfolg, den BNI generiert, basiert auf einem hohen Maß an Verbindlichkeit. Das Netzwerk baut auf gegenseitige Unterstützung an Stelle einer Ellbogen- oder „Jeder gegen jeden“-Mentalität. „Changing the Way the World Does Business“ ist das Motto, nachdem das Unternehmen die Art und Weise verändert, wie die Welt Geschäfte macht.

Michael Mayer verantwortet als Nationaldirektor BNI Deutschland-Österreich und war vor 20 Jahren ‚Feuer und Flamme‘ als er den BNI-Gründer in USA persönlich traf. Zum 38-jährigen Bestehen hat BNI-Gründer Dr. Ivan Misner über Instagram eine digitale Botschaft gesendet. Auch zur Jubiläumskonferenz ’20 Jahre BNI Deutschland-Österreich‘ kam der Gründer nicht übern Kontinent.

Frühstückstreffen nicht für Langschläfer

Einen Haken haben wir dann doch gefunden, denn um 6:45 Uhr trifft man sich bereits in den regionalen Unternehmergruppen. Während des Frühstücks stellt sich jeder Teilnehmer in 60 Sekunden kurz vor, um im nächsten Schritt Empfehlungen zu erfragen und selbst geben zu können.  In München und Bayern gibt es elf Chapter mit ca. 400 Mitgliedern. Kommuniziert wird über eine BNI Connect App, über welche man mit über 300.000 Unternehmern weltweit in Kontakt treten kann.

Als nächsten Schritt will man in Deutschland mit ‚Corporate Connections‘ die großen Firmen konkret ansprechen. Corporate Connections spielen eine wichtige Rolle in der heutigen Geschäftswelt, da sie es Unternehmen ermöglichen, von den Stärken, Erfahrungen und Ressourcen anderer zu profitieren und Synergien zu schaffen, die zum langfristigen Erfolg beitragen können. Wie dann dieser Austausch auf Augenhöhe aussehen soll, wird sich zeigen.

Die DAKON-Konferenz mit Trainings und Vorträgen findet bis Sonntag in München statt. Auch Ausdauersportler Joey Kelly wird vor Ort sein und den TeilnehmerInnen näherbringen, warum Ausdauer nicht nur im Leistungssport, sondern auch im Unternehmen wichtig ist: ‚Netzwerken ist kein Sprint, sondern ein Marathon.‘

LESETIPP

Falckenberg Ensemble: Das neue Quartier zwischen Max und Tal

2015 wurde das Bauprojekt direkt vor dem Mandarin Oriental vorgestellt. Fast 9 Jahre später hat sich viel verändert. Das Mandarin Oriental gab seine Erweiterungspläne auf. Wie jetzt die Pläne für das Falckenberg Ensemble sind! Eigentumswohnungen bleiben, jedoch keine Hotel Residences!

Rosewood Schloss Fuschl hat eröffnet

Seit 2011 gehört die Hotelgruppe Rosewood der milliardenschweren Familie Cheng aus Hongkong. CEO ist Sonia Cheng, welche immer auf der Suche nach dem 'Sense of Place' ist! Jetzt hat Rosewood Schloss Fuschl eröffnet.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner