Montag , September 25 2023
Home / News / BMW Kunstadventskalender

BMW Kunstadventskalender

24 zeitgenössische Künstler, 24 Bilder, 24 Paten-Unternehmen und jede Menge Prominente, welche das Türchen enthüllen – Angeregt durch den großen Erfolg der letzten vier Jahre, findet eine der spannendsten Wohltätigkeits-Kampagnen Deutschlands dieses Jahr erneut statt. Jedes der 24 Kalenderfenster wird täglich mit einem renommierten Künstler, der das Bild extra für diese Aktion geschaffen hat, sowie einem prominenten Paten und dem Sponsor-Unternehmen geöffnet. Die Spenden, die mit dem BMW Kunstadventskalender gesammelt werden, kommen der Aktion Kinder Schlaganfall Hilfe zugute.

Kunst hilft Kindern: Andreas Neudahm und Schauspieler Friedrich von Thun enthüllen im Rahmen des BMW Kunstadventskalender das 21. Kalendertürchen in München. Mitte: Fluxuskünstler Prof. Milan Knížák

Im Rahmen des BMW Kunstadventskalenders am Mittwoch, den 21. Dezember, enthüllten Andreas Neudahm und Schauspieler Friedrich von Thun im BMW-Pavillon am Lenbachplatz das Kunstwerk ‚Beauty‘ von Fluxuskünstler Prof. Milan Knížák. Kunstliebhaber Andreas Neudahm ist bereits zum dritten Mal in Folge Sponsor des BMW Kunstadventskalenders. ‚Als weltweit tätiger Interior Designer spielt Kunst bereits mein ganzes Leben lang eine tragende Rolle‘, so Neudahm, ‚Als Vater zweier Töchter liegt mir die Unterstützung von karitativen Einrichtungen zur Förderung junger Menschen besonders am Herzen. Denn nicht jedes Kind ist mit dem Glück gesegnet eine gesunde und sorgenfreie Kindheit zu erleben.‘

LESETIPP

Sammlung Goetz zeigt jetzt Gegenwartskunst im LOVECRAFT

Gegenwartskunst im neuen LOVECRAFT als neuer und temporärer Ausstellungsort am Stachus. Bis 28. April 2024 zeigt die Sammlung Goetz 'The Experiment', eine Arbeit, welche bereits mit dem Silbernen Löwen auf der Biennale ausgezeichnet wurde.

Oktoberfest München: Die Top Events von der Wiesn

Gott und die Welt kommt extra für das Oktoberfest nach München. Diese Events sind mittlerweile Tradition und gehören zur Wiesn wie das Salz in der Suppe!