Dienstag , Januar 26 2021
Home / München exklusiv / Eine Flagge für unseren Planeten: oneworldflag entstand in München

Eine Flagge für unseren Planeten: oneworldflag entstand in München

In einer schlaflosen Nacht kam der Münchner Thomas Mandl auf die Idee einer Flagge für die ganze Welt. Seit 2017 liegt sein Fokus auf eigenen Reportagen und aktivistischen, politisch motivierten Projekten. Im November 2018 stellte er in den Münchner Kammerspielen auf einer TEDx-Veranstaltung unter dem Motto FAITH. LOVE. HOPE. sein ambitioniertes Projekt vor. Mit der Pandemie nimmt seine Idee von einer Flagge für unseren Planeten gerade jetzt so richtig Wind auf!

Eine Flagge stiftet Identität und mittlerweile taucht die #oneworldflag überall auf der Welt auf. Hier in New York. Fotocredit
Eine Flagge stiftet Identität und mittlerweile taucht die #oneworldflag überall auf der Welt auf. Hier in New York. Fotocredit: Aline Dost

Die One World Flag besteht aus einem blauen Punkt. Es ist das Symbol für unseren Planeten. Für Thomas Mandl ist es der Weltraum-Blick auf uns. Da es unmöglich ist, eine runde Flagge aufzuhängen, hat die One World Flag einen einzigartigen Hintergrund, der sich ständig ändern kann. Der Hintergrund der Flagge ist transparent, was bedeutet, dass sich die Flagge wie unser Planet ständig ändern kann. Es ermöglicht es, unsere eigene Welt oder Heimat durch die Flagge zu sehen, sowie unsere gemeinsame Heimat, den blauen Planeten in der Mitte.

Eine Flagge für die Welt und die Menschheit

Die Menschheit braucht für Thomas Mandl einen positiven Ansatz für die Zukunft. Und es muss nicht unbedingt sein One World Flag-Design sein: ‚Wenn es ein besseres Flaggendesign gibt, auf das wir uns einigen können, lassen Sie es uns hoch fliegen!‘

Seine größte Flagge für die Welt hängt in Dießen am Ammersee. Dort wohnt die Textilgestalterin, welche ihm geholfen hat, die ersten Flaggen zu nähen. Mit sieben Metern Länge misst der blaue Kreis alleine drei Meter Durchmesser. Auf Instagram haben wir leider keine Bilddokumentation davon gefunden. Dafür können wir sehr gut nachverfolgen, wo die Flagge für die Welt bereits auf der Welt geweht hat.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ONE WORLD FLAG (@1worldflag)

‚Wir müssen handeln, und wir müssen jetzt handeln. Unser blauer Planet, das einzige Raumschiff, das wir Menschen in diesem riesigen Universum haben, ist in Gefahr, und wir – die menschliche Familie – müssen als einer handeln, um die Herausforderungen zu bewältigen, vor denen wir heute bereits stehen. Es ist klar, dass wir ändern müssen, wie wir unseren Planeten behandeln, um eine Ressourcen- oder humanitäre Krise zu verhindern und eine Zukunft für meine Generation, die Generation nach uns und die kommenden Generationen zu sichern.‘

Thomas Mandl ist 1990 in München geboren und ist damit nicht im Alter von Greta Thunberg

Doch auch er kämpft für mehr Bewusstsein für den Klimawandel. Für ihn und die Idee mit der Flagge für die Welt steht der ganze Planet vor der Bedrohung.  Keine Nation oder Region kann alleine damit fertig werden. Egal ob wir in New York oder Mumbai leben. ‚Was wir in dieser Situation brauchen, ist Zusammengehörigkeit in der menschlichen Familie, und diese Einheit auf der Erde braucht ein Symbol – etwas, das wir zeigen können, um zu zeigen, dass wir uns mit diesem Planeten vereint fühlen, ein Symbol, das den fliegenden oder fliegenden Menschen ein Gefühl der Zugehörigkeit und Hoffnung gibt winkt. Eine Flagge, eine Erdflagge, eine Flagge des blauen Planeten, eine Flagge der einen Welt.‘

Wenn unser Flaggendesign hilft, ein Symbol für die Einheit auf der Erde zu finden, bin ich mehr als glücklich. Mein Wunsch ist es, durch Vielfalt auf der Erde Einheit zu erreichen, und dies ist auch die treibende Kraft hinter unserem Flaggendesign. Der erste Schritt zur Einheit auf der Erde ist ein zunehmendes Bewusstsein für die Einheit unter uns Erdenbürgern, und ein gemeinsames Symbol und eine gemeinsame Identifikation können dazu beitragen, dieses Zugehörigkeitsgefühl zu schaffen.

Auf Social Media wird Meindl immer wieder gefragt, wo man die Flagge kaufen kann. In Portugal kann er jetzt höhere Stückzahlen produzieren und bald schon kann man oneworldflag auch erwerben!

LESETIPP

mytheresa München: Luxusmodehändler jetzt an der Wall Street

Eine Münchner Mode-Geschichte ist jetzt an der Börse! Endlich mal wieder eine positive Wirtschaftsnews aus München Aschheim!