Dienstag , Mai 22 2018
Home / News / Exklusive Gartenmöbel: Fermob Frankreich eröffnet Flagshipstore in München

Exklusive Gartenmöbel: Fermob Frankreich eröffnet Flagshipstore in München

Ob in Paris, an der Côte d`Azur – überall sieht man die schlichten und eleganten Eisenmöbel von Fermob. Über die Jahre hat sich das französische Traditionsunternehmen zum größten Produzenten von Eisenmöbeln gemausert. Nach Paris und Marseille hat pünktlich zur startenden Gartensaison der erste internationale Flagshipstore in München eröffnet.

Französische Vita in München: Fermob hat die unterschiedlichsten Eisenmöbel für jeden Terrassen oder Garten-Style. Foto-Copyright: Fermob

UV-beständige reine Polyesterfarbe, welche mit hohen Temperaturen im Ofen gebrannt wird, strotzt nicht nur bei jedem Wetter, sondern passt auch zu jedem Einrichtungsstil. Ob kleiner Balkon oder große Dachterrasse – die Produkte reichen vom Platz sparenden Klappstuhl, ausladenden Gartentisch bis hin zur bequemen Sonnenliege. Mit den Bistroklappmöbeln wurde Fermob um die Jahrhundertwende berühmt und gilt nicht nur als größter französischer Eisenmöbel-Produzent, sondern ist das einzigste Unternehmen, dessen Fertigung auf Patente von 1889 zurück gehen. Bereits im letzten Jahr eröffnete das Unternehmen, dessen Hauptsitz im französischen Thoissey (Nähe Lyon) ist, eigene Shops in Paris und Marseille. 2010 folgte der internationale Flagshipstore in München, welcher von Rainer Kalmbach und Jörg Heber geleitet wird, die mit ihrem Münchner Multilabelstore seit fünf Jahren Fermob bereits im Sortiment hatten.

Fermob München, Klenzestraße 54, 80469 München, Tel. +49 89 20207575, www.fermob-muenchen.de
Öffnungszeiten: Mo 12-19 Uhr, Di-Fr 10:30-19 Uhr, Sa 10:30-15 Uhr


LESETIPP

Public Viewing: Wo schaut Ihr die Fußball WM 2018?

Bald ist es wieder soweit: Ab 12. Juni bestimmt die Fußball WM unsere TV Sommerabende! Zu einer der besten Public Viewing Locations in und um München zählt sicherlich der Flughafen. Ob Fußballweltmeisterschaft 2014, EM von 2012, die Fußball- Europameisterschaft 2016 und jetzt die Fußball-WM 2018 - hier schaut man Fußball!

Advertisement