Montag , Mai 27 2024
Home / News / Sterne-Cup der Köche: Kochlegende Hans Haas und weitere Münchner am Start

Sterne-Cup der Köche: Kochlegende Hans Haas und weitere Münchner am Start

Rasantes Gipfeltreffen der internationalen Kochelite im 30-Haubendorf Ischgl: Beim 23. Sterne-Cup der Köche duellierten sich über 40 internationale Starköche am 16. und 17. April 2023 im Riesenslalom und bewiesen beim Team-Live-Cooking auf der legendären Ischgl Stage ihre Klasse. Der Tagessieg und damit Gold im Skirennenging mit Martin Schlegel (Schlegelhof; Kirchzarten) an Deutschland. Die Münchner Kochlegende Hans Haas holte nicht nur für Deutschland Bronze. Der Münchner Ausnahmekoch war es auch, welcher gemeinsam mit Thomas Schreiner (Champagne Laurent-Perrier) im Jahr 1997 die Idee zum Sterne-Cup hatte.

Koch-Elite traf sich in Ischgl: Hans Haas (Mitte) neben dem österreichischen Haubenkoch Martin Sieberer. Fotocredit: TVB Paznaun-Ischgl, Fotograf: Flo Mitteregger

Duell auf der Piste mit Coach Marc Girardelli

Sonne, perfekte Pistenbedingungen, internationale Spitzenköche im Duellmodus. Nach drei Jahren Zwangspause konnte der Traditions-Cup wieder stattfinden. Über 40 hochdekorierte internationale Küchenchefs aus Deutschland, Österreich, Südtirol, der Schweiz und dem Elsass trafen sich im 30-Haubendorf Ischgl zum Duell auf der Piste zusammen.

Damit die Star-Köche auch auf der Piste ihre Qualitäten unter Beweis stellen konnten, wies Skilegende Marc Girardelli am Vortag des Rennens die Küchenchefs in die hohe Kunst des Riesenslaloms ein. Eine gute persönliche Rennleistung allein reichte beim 23. Sterne-Cup der Köche aber nicht zum Tagessieg. Gepunktet werden musste auch bei der kulinarischen Prüfung am Herd der Open Air Palux-Showküche auf der Ischgl Stage.

In 15 Minuten zum Hauben-Gericht

Alle kreativen Koch-Solokünstler wurden in sechs Teams via Los gewürfelt. In 15 Minuten mussten sie mit einem vorgegebenen Hauben-Gericht passend zu den Cuvées aus dem Champagne-Haus Laurent-Perrier überzeugen.

In der kulinarischen Prüfung siegte das Team rund um Martin Sieberer und Kochlegende Hans Haas, die das Gericht „Confierter Huchen im Laurent-Perrier Champagner-Bad“ von 4-Haubenkoch Martin Sieberer (Paznauner Stube; Ischgl) neu interpretierten.

Mit von der „Partie“ waren u.a. 5-Hauben-Koch Karl Obauer (Hotel Restaurant Obauer; Werfen/Österreich). 2-Sterne-Köche Peter Girtler (Gourmetstube Einhorn; Vipiteno/Südtirol). Aus München Bobby Bräuer (Esszimmer; BMW-Welt) und TV-Koch Hans Jörg Bachmeier. Vom Tegernsee: Thomas Kellermann (Dichter im Hotel Egerner Höfe), Klaus Erfort (Gästehaus Erfort; Saarbrücken).

LESETIPP

Neue Luxusmesse in München mit Fokus auf die Hotellerie

Die Independent Hotel Show für unabhängige Luxus- und Boutique-Hoteliers sowie Design, Architektur und Lifestyle wird im Herbst 2024 erstmals in München ihre Tore öffnen. Wann und wo genau verraten wir im Artikel!

Lieferando Fine Dining: München Start mit Charles Hotel

Fine Dining zum Bestellen: Mit dem Regensburger Sternekoch Anton Schmaus (Starkoch der Deutschen Fußballmannschaft) und dem Münchner Rocco Forte Hotel begibt sich Lieferando auf neues Terrain.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner