Montag , März 27 2023
Home / Seite / Allerheiligen Hofkirche

Allerheiligen Hofkirche

Die 1837 erbaute Allerheiligen Hofkirche in der Residenz ist die erste Kirche in Bayern, nachdem eine klare Trennung zwischen Staat und Kirche eingeführt wurde. König Ludwig I. ließ die Allerheiligen-Hofkirche nach Plänen des Architekten Leo von Klenze errichten. Der Kirchenbau dauerte fast zehn Jahre. Im zweiten Weltkrieg sehr zerstört, wurde sie nach dem Wiederaufbau allerdings nicht mehr als Kirche genutzt. Heute ist sie ein beliebter Vortrag-und Konzertsaal.

 

LESETIPP

Starkbierfest am Tegernsee: Bräustüberl statt Nockherberg

Das Braustüberl-Wirtepaar Peter und Caterina Hubert luden zum Tegernseer Starkbierfest ins Bräustüberl. Auch Oktoberfest-Chef Clemens Baumgärtner schaute vorbei.

Kustermann am Viktualienmarkt zelebriert den stationären Einzelhandel

Münchens Traditionshaus feiert Jubiläum und startet mit einem abwechslungsreichen Kunden-Programm wie einem Osterbrunch am 25. März oder einem Early Bird Frühstück am 1. April. Weitere Aktionen wie Shopping-Events und Gewinnspiele folgen übers Jahr verteilt.