Home / Seite / Marienhof

Marienhof

Der Marienhof ist eine grüne Freifläche direkt hinterm Rathaus. Bis zum 7. Januar 1945 war die ca. 6.600 qm-große Fläche das dicht bebaute Herz der Stadt. Nach dem Krieg gehört es zum öffentlichen Raum und von hier aus hat man freien Blick auf gleich drei Wahrzeichen der Stadt: Frauenkirche, Rathaus und Dallmayr. Durch den unterirdischen Ausbau der zweiten Stammstrecke Münchens fand man hier per Zufall das älteste datierbare Holzbauwerk Münchens. Diese Latrine, errichtet im Jahr 1261, gehörte zu einem Wohngebäude außerhalb des ersten Mauerrings. Damit ist München älter und war größer als bisher nachweisbar.

Grünfläche als Eventplatz

Ob 750 Jahr-Feier der Stadt, Straßenfest oder Kunstobjekte – desöfteren wird der Marienhof als Teil des öffentlichen Raums für offizielle Events genutzt. Zur Weihnachtszeit gibt es Glüchwein und Maroni zum Schlemmen.

LESETIPP

Neue BAW Weiterbildungsakademie für München

Als Genossenschaft ist die neue BAW die erste und einzige Akademie von Mitgliedern für Mitglieder. Bereits im Frühjahr 2018 soll das erste Weiterbildungsangebot starten!

Immobilien in Pasing: Exklusives Beratungsgespräch vor Verkaufsstart

Da sich der Immobilienmarkt in München nach wie vor noch nicht beruhigt hat, muss man schnell sein. Für 66 Immobilien in Pasing offeriert eine Münchner Immobilienfirma noch vor Verkaufsstart exklusive Vorab-Beratungsgespräche!

Advertisement