Home / Seite / Theater München: Hofspielhaus

Theater München: Hofspielhaus

Zwischen Hofbräuhaus und Münchner Oper eröffnete Schauspielerin Christiane Brammer im Oktober 2015 das kleinste Theater Münchens bis ca. 36 Sitzplätzen vor der Bühne. Das Programm könnte nicht abwechslungsreicher sein: von Ernstes und Aufregendes, Streitbares und Lustiges, Intellektuelles und Bodenständiges bis Münchnerisches und Weltstädtisches. Um die typische Münchner Theaterszene von Anno Dazumal wieder aufleben zu lassen gründete Christiane Brammer die ‚feinste‘ Theaterbühne der Stadt: das Hofspielhaus, welches sie als Theater München versteht, es aber auch als Ort der Kunst und der Begegnung etablieren will. Das Programm wartet mit sechs Genres auf  von Theater, Kabarett, Chanson über Lesungen bis zum Konzert viel Programm mit namhaften Künstlern. Heio von Stetten liest zum Beispiel Weihnachtsgeschichten oder Veronika von Quast tritt auf und liefert die Rezepte für das Pausen-Catering. Wer hier Silvester oder einen kleinen Firmenevent feiern will – die Location ist exklusiv mietbar.

LESETIPP

Claudia Schiffer Make Up-Kollektion für Münchner Beauty-Label Artdeco

Für das Münchner Kosmetik-Label Artdeco von Unternehmer Helmut Baurecht kreierte Model-Ikone Claudia Schiffer eine eigene, limitierte Make Up-Kollektion aus ihren Erfahrungsschatz aus der Modelwelt.

Schloss Bückeburg: Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe lud zur Jagd

Für Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein ist der weiße Saal von Schloss Bückeburg der schönste Festsaal Deutschlands! Gerade lud Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe zur Hofjagd!

Advertisement