Dienstag , Februar 27 2024
KUNDE VON EXKLUSIV-MUENCHEN.DE
Home / Restaurants / Alois Fine Dine Dallmayr Restaurant

Alois Fine Dine Dallmayr Restaurant

Der erste Stock des traditionsreichen Delikatessenhauses Dallmayr eröffnete 2018 nach einer umfassenden Renovierung. Für eine neue, kreative Sterneküche wurde das Restaurant Alois schnell bekannt. Im Dezember 2023 übernimmt mit Regina Ostler ein Münchner Kindl das Zepter. Ihre Stationen sprechen Bände.
Regina Ostler ist die Nachfolgerin von Fotocredit: Raymond Roemke

Mit einer beeindruckenden gastronomischen Laufbahn und Erfahrung in erstklassigen Restaurants wie der Schwarzwaldstube*** in Baiersbronn, dem einsunternull* in Berlin oder zuletzt dem mit drei Michelin Sternen ausgezeichneten Maaemo*** in Oslo bringt die gebürtige Münchnerin eine neue Perspektive und einen eigenen kulinarischen Ansatz in das Alois. Ihre Leidenschaft für hochwertige Zutaten, Mut zu kräftigen Aromen und ein ausgeprägtes Gespür für spannende Kombinationen verspricht den Gästen ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis.

Signature-Speisen reichen wir nach, denn ganz offiziell kocht die Münchnerin erst ab Dezember 2023 im Alois auf.1992 in München geboren, erkochte sie im a la Carte Fine Dining Konzept von Mon Oncle in Oslo einen Michelin Stern. Zuletzt war die 31-jährige als Chef de Cuisine im drei Sterne Restaurant Maaemoin Oslo unter der Küchendirektion von Esben Holmboe Bang tätig. Im Dezember ist die gebürtige Münchnerin nun wieder zurück in ihrer Heimat – als neue Küchenchefin des Alois – Dallmayr Fine Dining Restaurants.

Miguel Marques, der interimsweise die Küchenleitung nach dem Weggang von Max Natmessnig für zwei Monate übernommen hatte, wird Rosina Ostler zukünftig als Souschef unterstützen. Julien Morlat, langjähriger Restaurantleiter und Sommelier im Alois wird auch weiterhin Gastgeber sein. Eine rund 800 Positionen umfassende Weinkarte mit Fokus auf Gewächsen aus der alten Welt steht dem Restaurantbesucher zur Auswahl. Interessante alkoholfreie Getränkebegleitungen findet man nach wie vor auf der Karte, wie beispielsweise karamellisierte Molke-Limonade mit Zitrone, Rote Beete-Morellenfeuer-Aroniabeere-Andalimanpfeffer oder geräucherter Traubensaft mit Verjus.Das Restaurant ist Donnerstag bis Samstag auch mittags geöffnet. Ein 3-Gang-Menü eignet sich durchaus für ein schnelles Business Lunch auf höchstem Niveau.

Zwei Sterneköche im Alois zwischen 2018 und 2023

Dallmayr holte sich im Oktober 2022 einen der größten Newcomer Europas nach München, welcher auf Anhieb zwei Michelin-Sterne erkochte. Doch im Herbst 2023 verliess Sternekoch Max Natmessnig das Alois Dallmayr Fine Dining, um den Kontinent zu wechseln. Seine Frau ist Amerikanerin.

Zuvor und mit Alois-Beginn 2018 war es Sternekoch Christoph Kunz, welcher Erfahrungen aus den besten Küchen Europas mitbrachte. Der damals 33-jährige füllte die Speisekarte mit Gerichten wie etwa „Jakobsmuschel, Kaviar, Liebstöckel“. Oder „Stör, Jasmin, Ingwer“ sowie „Wachtel, Mandarine, Rosa Pfeffer“ oder „Birne, Haselnuss, Dill“.

Preiskategorie

75 Euro +

Restaurant-Typ

International

Adresse

Dienerstr. 14-15
80331 München

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag
ab 19.00 Uhr
Samstag
12.00 bis 13.30 Uhr und ab 19.00 Uhr

LESETIPP

Zuma Restaurant startet mit Pop-up im The Charles Hotel

Das erste deutsche Zuma Pop-Up-Restaurant wird im Mai 2024 in München eröffnen. Der Gründer der weltbekannten Restaurant- und Lifestyle-Gruppe Zuma - Rainer Becker - kam höchstpersönlich letzte Woche zur Sneak Peek aus London an die Isar!

Bergson Aubing beendet Pop Up im Rathaus am Marienplatz

Das Bergson Pop Up am Marienplatz ist beendet! Die ersten Termine ab April 2024 sind im ehemaligen Kesselhaus in Aubing fixiert. Ab April eröffnet auch das neue exklusive Restaurant in Aubing.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner