Montag , Juli 13 2020
Home / München exklusiv / Oktoberfest / Angermaier Trachtennacht 2012: Couture-Dirndl sind der Trend

Angermaier Trachtennacht 2012: Couture-Dirndl sind der Trend

Vielen ist Astrid Söll aus Regensburg längst ein Begriff, wurde sie vor Jahren ungewollt mit einem exklusiven Dirndl in burberry Karo in der Trachtenszene berühmt. Angermaier-CEO Dr. Axel Munz entdeckte ihren unverwechselbaren Dirndl-Stil bei einer Messe in Salzburg und engagierte die Designerin für eine kleine und exklusive Kollektion ‚Dirndl Couture by Angermaier‘, welche es 2012 in allen Filialen und auch online geben wird. Das Highlight bei der Angermaier Trachtennacht 2012: Hellblaues Tuile-Mieder, das mit romatischem Blumenmuster in creme bedruckt ist.

Das hellblaue Mieder-Dirndl ist das Lieblingsstück der Designerin Astrid Söll selbst! Preis: 698 €

Pastellfarben wie sie in diesem Herbst auch außerhalb der Trachtenmode tonangebend sind, dominieren die außergewöhnliche Kollektion und umschmeicheln jeden Typ. Materialien wie englische Seide, französische Toile-Stoffe sowie Foto-Prints wurden mit viel Bedacht auf Qualität, Ästhetik und Tragekomfort ausgewählt. Prägend für den Stil der Angermaier Couture-Dirndl sind hochwertige transparente, mit Strass und Perlen bestickte Schürzen.

Nach Japan ging via Angermaier Online-Shop bereits ein Couture-Dirndl, welche in Model-Anzahl und Stückzahlen limitiert sind. Dieses Jahr trifft die Designerin mit ihren Dirndls sogar auf Elemente aus der Mode, denn D&G präsentierte auf den Modeschauen viel im Barockdesign, Chanel zeigt wieder viele Seidenschleifen. Wie die angesagten Dirndl! Kombiniert mit der barocken Formensprache der französischen Genreszenen schaffen die Schürrzen glamouröse, einzigartige Dirndl – wie für Prinzessinnen geschneidert. Kleine Charinis mit Tierchen, welche mit Strasssteinen veredelt sind, sind bei den Modellen inbegriffen und liefern das passende Accessoire für die Mieder automatisch mit. Woran man ein echtes Couture-Dirndl noch erkennt? ‚An den aufwendigen Seiden-Schleifen mit den eingestickten AS-Initialien unter einem Krönchen als Markenzeichen. Die bewundernden Blick zu jedem Anlass sind der Trägerin damit sicher!‘, verspricht Astrid Söll, welche als studierte Kunst-Historikern auch darauf hinweist, daß ihre Dirndl nichts für Wiesngänge von Montag bis Mittwoch sind. Von Donnerstag bis Sontag trägt man schließlich nur ein exclusives Dirndl!

LESETIPP

Oktoberfest 2020 abgesagt: Klares Statement von Wiesn-Wirt Michael Käfer

Seit 1810 das Oktoberfest auf der Theresienwiese das größte Volksfest der Welt. 2020 ist allerdings die dritte Epidemie, weshalb das Oktoberfest ausgefallen ist! BLEIBT GESUND!

Advertisement