Samstag , Dezember 3 2022
Home / München exklusiv / Luxus-Fashion-Store Theresa lädt zum Sale in den Bayerischen Hof

Luxus-Fashion-Store Theresa lädt zum Sale in den Bayerischen Hof

Theresa-255„Wer zuerst kommt mahlt zuerst“ – ist das Gesetz eines jeden Sale-Verkaufs. Theresa in München zählt zu den führendsten Adressen für Designermode und lädt standesgemäß zum ersten Mal zum Sale in den Bayerischen Hof München ein. Vom 22. bis 24. Oktober 2009 gibt es am Promenadeplatz 2-6 den diesjährigen Theresa-Lagerverkauf, welcher Schnäppchen bis 80 Prozent verspricht.

Öffnungszeiten Theresa Lagerverkauf im Bayerischen Hof (Bezahlung ist in bar oder mti EC-Karte möglich!):
Donnerstag, 22.10.09 von 14-18 Uhr
Freitag, 23.10. 09 von 11-18 Uhr
Samstag, 24.10. 09 von 11-18 Uhr

Wer in München etablierte Designermarken sucht, hat mit THERESA. die erste Adresse. Auf insgesamt drei Stockwerken tummeln sich Marken wie Prada, Marc Jacobs, Miu Miu, Balmain, Lanvin, Balenciaga, Yves Saint Laurent, Fendi und Stella McCartney. Zusätzlich gibt es eine Contemporary Fashion Abteilung für die jungen Fashionistas, welche Labels wie Marc by Marc Jacobs, Anna Sui, See by Chloé dort finden. Durch eine gut sortierte Jeans- und Taschen-Abteilung, einen eigenen Schuhbereich mit Christian Louboutin, Jimmy Choo oder UGGs-Stiefel, wird Shoppen zum Erlebnis.

Wer Theresa.Sale verpaßt, findet im Online-Shop mytheresa.com ganzjährig vereinzelt Schnäppchen. Theresa., Maffeistrasse 3, 80333 München, Tel. +49 89 22 48 45, www.mytheresa.com


LESETIPP

Mercedes-Benz München Adventskalender leuchtet heuer anders

Beim Thema „Beleuchtung für den automobilen Adventskalender“ geht Mercedes-Benz München dieses Jahr einen kreativen und innovativen Weg. Die Beleuchtung erfolgt nur, wenn der Strom mittels Fahrrad im Schaufenster produziert wird! Wer will mitmachen?

Innovative NFT-Kunst des Star-Fotografen Bart Kuykens in München

Die Digitalagentur Achtzig20 lud zur Bart Kuykens Foto + NFT Vernissage am 25. November 2022 in den USM Showroom in München am Wittelsbacherplatz. Für Agenturchef Holste sind NFTs der Anfang einer neuen Bewegung!