Montag , Juni 21 2021
Home / Immobilien / Immobilien-Statement: ‚Die Preise werden in München nicht sinken!‘

Immobilien-Statement: ‚Die Preise werden in München nicht sinken!‘

Wer in München eine Immobilie sucht, vergleicht natürlich die Stadtteile, den Markt mit den Preisen und die Lage. Bei Großhadern denken viele an das Klinikum, dabei haben sie den wunderschönen und sehr alter Ortskern noch gar nicht gesehen. Die Idylle wird hier durch schöne Einfamilienhäuser und kleine Mehrfamilienhäuser erhalten. Die Infrastruktur ist so gut, dass man nicht viel fahren muss. Und die Sonnenterrasse einer der ältesten Münchner Konditoreien wird man lieben! Genau hier entsteht ein Mehrfamilienhaus (Planung Fertigstellung 2022).

Immobilienpreise in München werden nicht sinken
Mehrfamilienhaus mit fünf Wohnungen ab 72 bis 102 qm. Fotocredit: neubaukompass.de

Mitten im alten Ortskern von Großhadern liegt dieses Neubauprojekt. Ein wöchentlicher Bauernmarkt, sehr gute Restaurants und Biergärten sowie eine der besten Konditoreien der Stadt München (Widmann) können hier einem das Leben ‚versüßen‘. Spätestens wenn Corona der Vergangenheit angehört. Auch die U-Bahn Station Großhadern ist in ca. 3 Minuten zu Fuß erreichbar. In ca. 15 Fahr-Minuten steigt man am Marienplatz aus.

Immobilienpreise München pendeln sich ein

Jeder Immobiliensuchende achtet beim Kauf auf hochwertige Materialien. Einbruchsichere Schallschutztüren und Fenster sowie umweltfreundliches Ziegelmauerwerk sind bei diesem Objekt in Großhadern Standard. Hinzu kommt eine qualitativ sehr hochwertige Ausführung durch Unternehmen mit welchen Stapf Immobilien bereits seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeitet. Das schätzt man erst im Nachhinein, wenn man solche Geschichten wie gerade aus Berlin hört. Während eines Neubaus war das nachbarschaftliche Einfamilienhaus auf einmal einsturzgefährdet. Auch in London waren die Iceberg-Häuser sehr umstritten, hinterließen die Baustellen große Risse in Häuserwänden und Wohn-Straßen. Risiken im Baugrund, beim Rohputz, Elektrik weiß ein Immobilienentwickler wie Stapf im Vorfeld.

Seit 40 Jahren kennt Karlheinz Stapf die Branche und auf die Frage, was der größte Fehler beim Immobilienkauf ist, hat er nur eine Antwort: ‚Der größte Fehler von Immobilienkäufern in München ist die Annahme, dass die Preise in München sinken werden. Viele Kunden möchten erst einmal schauen wie sich der Markt entwickelt, was sich bisher immer als Nachteil erwiesen hat.‘ In Großhadern beginnen die Preise bei ca. 859.000 € …

Täglich stellt das Münchner Immobilienportal neubaukompass neue Objekte vor! Aus diesem Angebot suchen wir uns jede Woche das interessanteste Objekt aus der Münchner Immobilien-Szene!

Tipp bei WEG’s dieser Größe: Wenn jemand aus der Hausgemeinschaft die Verwaltung übernimmt, spart man viel Geld für einen Hausverwalter. Diese Kosten sind meistens der größte Block in der alljährlichen Nebenkostenabrechnung!

LESETIPP

Sommer, Sonne und Münchens schönste Dachterrassen

Eine der beliebtesten Dachterrassen Münchens hat nicht nur ihren Namen geändert, sondern überrascht uns jetzt auch mit einem neuen Design