Montag , Mai 10 2021
Home / Nachhaltigkeit / Designer-Möbel aus Holz? Hierfür muss kein einziger Baum gefällt werden

Designer-Möbel aus Holz? Hierfür muss kein einziger Baum gefällt werden

Ganz aktuell räumt das noch junge oberbayrische Möbel-Label WYE für seine Möbelkreationen einen Preis nach dem anderen ab. Deutscher Nachhaltigkeitspreis, Green Product Award, German Design Award, Iconic Award. Bereits 2020 erhielten sie den Blickfang Design Award. Alles Preise, welche für Design, Nachhaltigkeit und Innovation stehen, zogen auch die Designerkataloge an! Fast alle haben das Label bereits aufgenommen. Vision und ein Highlight-Produkt haben wir uns heraus gepickt:

Aus dem Kontext des Microliving entstand der Entwurf für die Konsole chamfer. Fotocredit WYE Möbel
Aus dem Kontext des Microliving entstand der Entwurf für die Konsole chamfer. Fotocredit WYE Möbel

Mit WYE (sprich: why) wurde im bayerischen Antdorf (zwischen Penzberg und Iffeldorf) eine Marke kreiert, die neue ökologische Maßstäbe in der Möbelindustrie setzen will. Dies beginnt bei WYE Möbel bereits bei den Ausgangsmaterialien für ihre Designermöbel. So müssen keine Bäume gefällt werden, weshalb das Unternehmen einen außerordentlichen Grad an Ressourcenschonung erreicht. Durch einen einzigartigen Rückführungs-Kreislauf können außerdem WYE-Produkte zu 100% wiederverwertet werden. Das setzt man auch in die Tat um, indem man gekaufte Möbel auch nach einer entsprechenden Nutzungsdauer wieder zurück nimmt (Absatz über Statistiken).

WYE Möbel entwickelte ökologischen Holzwerkstoff

Herstellungsprozess, eingesetzte Materialien und die Haptik haben die vielen Preis-Jurys längst überzeugt. Möglich wurde der Traum des nachhaltigen Möbellabels durch die Entwicklung des einzigartigen Holzwerkstoffs namens Neolign® entwickelt. Es besteht aus 83% aus Holzfasern – einem Nebenprodukt aus der industriellen Holzverarbeitung.

Statistiken zeigen: Kurze Nutzungsdauer für Designermöbel

Für das junge Unternehmen hat der neue B auch nach der Nutzungsdauer als Ressource einen hohen Wert. Der Grund: Sie können das Material wieder dem Herstellungsprozess zuführen und neue Kollektionen gestalten. Ein Nachhaltigkeitsgedanke, welcher in der Realität neue ökologische Maßstäbe in der Möbelindustrie setzet. Für die Rückgabe erhält der Kunde aktuell eine Gutschrift in Höhe von 10% auf die zurückgegebene Ware. Diese kann für ein neues Produkt beim stationären Partner oder bei WYE direkt im Online-Shop eingelöst werden.

Die warme und matte Oberfläche des Neoligns kontrastiert mit den glatten und kalten Blechgestell.
Die warme und matte Oberfläche des Neoligns kontrastiert mit den glatten und kalten Blechgestell. Material: Neolign (>83% Holzanteil), 3mm Stahlblech (pulverbeschichtet). Fotocredit: WYE GmbH

Alle Bauteile sind mechanisch voneinander trennbar und so ihren jeweiligen Baustoff Gruppen wieder zuführbar. Dies garantiert einen ganzheitlich rückführbaren Einsatz aller Materialien. Die Kollektion chamfer ist puristisch und somit zeitlos designed. Der Purismus drückt sich auch in der Modularität der Kollektion aus. Zwischenstücke machen aus dem Hocker eine Bank, oder aus einer kleinen Konsole wird ein Tisch. Die Modularität und der einfache Auf- und Abbau kommen dem Trend des Micro-Livings entgegen. Zudem macht es Lagerung und Versand sehr effizient. Der Versand der Produkte erfolgt in recycelten Verpackungen (Kartonagen und Stopfpapier), ohne Einsatz von Plastikfolien o.ä.

Dank der hervorragenden Eigenschaften sind die Möbel auch im Außenbereich einsetzbar.

LESETIPP

Drehort Landshut: Janina Hartwig zeigt ihre Lieblingsplätze

Schauspielerin Janina Hartwig kehrte noch einmal an den Um Himmels Willen-Drehort Landshut zurück und spricht im Interview über ihre schönsten Erlebnisse dort, ihre Zukunftspläne, etc. Am 15. Juni 2021 wird in der ARD die letzte Folge ausgestrahlt.