Montag , Juni 21 2021
Home / Immobilien / Qualitätsmeter statt Quadratmeter: Van B. Very urban living Vertriebsstart

Qualitätsmeter statt Quadratmeter: Van B. Very urban living Vertriebsstart

In der Infanteriestraße, in Schwabing, beginnt eine neue Zeit des urbanen Wohnens. In einem Gebäude, das bahnbrechende Architektur und internationalen Lifestyle vereint. Sein Name: Van B. Very urban living! Wo nachts das Schlafzimmer ist 🛏️, kann tagsüber das Homeoffice 💻, nachmittags der Fitnessbereich 🏋️ und abends das Heimkino 🍿 sein. So wird dank der Plug-ins aus einem 1-Zimmer- ein 3-Zimmer-Apartment.  Trendforscher nennen dieses Konzept „Morphitecture“. Der Architekt Ben van Berkel nennt es „Qualitätsmeter statt Quadratmeter! Alles über das Ben van Berkel Wohnhaus in München!

Asymmetrische Vorsprünge, raumhohe Fensterflächen und Balkone erzeugen eine hohe Dynamik. Fotocredit: neubaukompass.de
Asymmetrische Vorsprünge, raumhohe Fensterflächen und Balkone erzeugen eine hohe Dynamik. Fotocredit: neubaukompass.de

„Eines der ungewöhnlichsten Bauvorhaben der Stadt“ (Süddeutsche Zeitung). Ein Vordenker der Architektur. Ein aufregendes Konzept. An der Nahtstelle der drei besten Viertel: Schwabing, Neuhausen-Nymphenburg und Maxvorstadt. In direkter Nachbarschaft zum Kreativquartier, dem neuen Pionierzentrum im Innenstadtraum entstehen 142 Wohnungen. Vom Apartment ab 33qm über Loft bis zur Galeriewohnung mit maximal 172qm ruft der Münchner Bauträger Bauwerk Capital Preise von ca. 539.000 bis 2,499 Mio. € auf. Was noch verfügbar ist sieht man sehr schön auf den Wohnungs-Einzelansichten vom Immobilineportal neubaukomapss!

Wohnen im Designobjekt mit Community

Inspiriert vom niederländischen Städtebau öffnen hier Bay Windows die Wohnungen und lösen die Grenze zwischen Innen- und Außenräumen auf. Der Dualismus von kupferfarbenem Metall und rauem Glasfaserbeton in Grautönen ist mehr als stilvoll. „Dieser Kontrast trägt dazu bei, eine starke Identität für das Gebäude an dieser Ecklage zu schaffen“, erklärt der Architekt Ben van Berkel als kreativer Kopf hinter Münchens neuem Wohnhaus. Trendsetter werden sicherlich ihr Herz an der Optik verlieren. Und wer wohnt nicht in so einem Designer-Meisterwerk?

Ben van Berkel gilt als einer der innovativsten Architekten unserer Zeit. Die Fassade setzt auf die Dualität von Form und Material. Kupfer und Beton! Von außen ist Van B eben ein Pionier, findet man diese Materialien in dieser Hülle und Fülle nicht oft. Von innen ein Revolutionär. Ein wegweisendes Wohnprojekt mit flexiblen Raumstrukturen, die sich dem Leben immer wieder neu anpassen und Raummaximierung sowie Individualisierung neu definieren.

Außergewöhnlich ist auch das Wohnkonzept, das auf die Vorteile der Community setzt: Sharing-Flächen wie ein Dachgarten, ein Innenhof mit Ruhe-und Fitnesszonen, ein Co-Living-Space oder nachhaltige Mobilitätsangebote schaffen echte Mehrwerte. Damit dürfte Ben van Berkel Wohnhaus in München

Von Montag bis Sonntag erreicht man persönlich, telefonisch oder per Video-Chat die Berater vom Bauprojekt (Daten hier: https://www.neubaukompass.de/neubau/vanb-very-urban-living-muenchen/)

LESETIPP

Sommer, Sonne und Münchens schönste Dachterrassen

Eine der beliebtesten Dachterrassen Münchens hat nicht nur ihren Namen geändert, sondern überrascht uns jetzt auch mit einem neuen Design