Freitag , August 6 2021
Home / München exklusiv / GemeinsamZukunft: Die etwas andere Protestaktion gegen den Lockdown

GemeinsamZukunft: Die etwas andere Protestaktion gegen den Lockdown

‚Gemeinsam Zukunft‘ fordert sinnvolle, gerechte und nachvollziehbare Maßnahmen. Dafür gehen sie kommenden Sonntag für zwei Stunden auf die Theresienwiese! „Es gibt und muss Alternativen zum Lockdown geben,“ so Initiatorin Susanne Grill. „Mit GemeinsamZukunft fordern wir Öffnungen und Perspektiven für ALLE. Wir möchten uns hier auch noch einmal klar von Querdenkern und Coronaleugnern distanzieren. Mit provokanten Demonstrationen, wie sie vergangene Woche am Marienplatz in München und anderen Orten in Deutschland stattfanden, haben wir bei GemeinsamZukunft nichts gemeinsam.“

GemeinsamZukunft
GemeinsamZukunft-Initiatorin Susanne Grill.

Die Veranstaltung wurde vom KVR genehmigt und die Teilnehmer werden sich an alle Auflagen, wie FFP2 Maske und 1,5m Abstand halten, ohne Ausnahme. Um die Sicherheit und Gesundheit aller zu gewähren, kann zudem vor Ort auch ein Schnelltest an der mobilen Teststation gegen Gebühr gemacht werden.

GemeinsamZukunft ist ein Querschnitt der Bevölkerung, vom Unternehmer, Angestellten, Selbstständigen, Student bis hin zum Azubi, aber auch Mütter und Väter, Omas und Opas. Vertreter verschiedenster Branchen, wie Einzelhandel, Gastronomie, Hotellerie, Sport, Fitness, Gesundheit, Kunst, Kultur, Event, Messe, Bustouristik, Reiseveranstalter, Reisebüro, Bildung etc. haben sich zusammengetan, um GEMEINSAM mit einer Stimme zu sprechen. 1.000 Teilnehmer werden erwartet.

Anmelden per LUCA App

Anmeldung zur Protestaktion ist über die Luca App möglich. Einfach nach GemeinsamZukunft suchen!

Bekannte Persönlichkeiten aus den verschiedensten Branchen sowie Politik haben bereits zugesagt. Es wird zudem einprofessionell organisiertes, buntes Bühnenprogramm aus Speakern aus verschiedensten Branchen sowie Musik, Comedy, Tanz und Showeinlagen geben, um der Kunst und Kultur eine reale Stimme zu verleihen. Auch das Bühnenbild trägt zur Message bei: Es werden u.a. eine leere Gondel, ein leerer Reisebus, gedeckte leere Tische und ein Kettenkarussell zu sehen sein, um den Stillstand des öffentlichen Lebens zu symbolisieren.

Im Anschluss unterschreiben alle Teilnehmer der Protestaktion auf einem Transparent, welches dann nach Berlin gebracht wird. Dieses wird im Vorfeld der für den 22. März angesetzten Ministerpräsidentenkonferenz Politikern, wie Paul Lehrieder (CSU, Tourismusausschuss) sowie Lukas Köhler (FDP, Generalsekretär) durch die Initiatoren von GemeinsamZukunft, „Ostbayern sieht schwarz“, Wir-stehen-zusammen.com und BadFüssing überreicht.

Auszug Teilnehmer + Rednerliste für die Kundgebung GemeinsamZukunft
am 21. März 2021 von 16 bis 18 Uhr auf der Theresienwiese

Stand 17. März 2021

Andi Reuter (Leiter Bayern Initiative „Eltern stehen auf“)
Andreas Scherzer (Bustourismus Scherzer)
Bernhard Wagner (Ex – Profisportler)
Christoph Huber (Unternehmer/ Garhammer + Initiator „Ostbayern sieht schwarz“)
Dr. Fabian Mehring (parlamentarischer GF Freie Wähler)
Florian Post (SPD Bundestagsabgeordneter)
Florian Unterleitner (Dinzler Kaffeerösterei + Initiator Wir-stehen-zusammen.com)
Gabriele Sehorz (Präsidentin BDS/ Bund der Selbstständigen)
Ingo Seibert (Ex-Profisportler)
Jennifer Roscher (MyMary Kinderbetreuung)
Jens Bernitzky (Hotelier Victory Therme Erding)
Joachim Pohl (Gastro/ Inhaber Brotzeitstand Bräurosl)
Leonhard Ost (Vorsitzender Maschinenring Deutschland)
Luca-Moritz Gültas (Gastro/ Wuid & Heimspiel)
Manuel Cortez (Schauspieler)
Marc Rosendahl (Vorsitzender Aufsichtsrat VR Bank München)
Martin Hagen (Vorsitzender Landtagsfraktion FDP Bayern)
Ralf Müller (GF Johannesbadhotels Bad Füssing)
Romy Stangl (Vorstand „One Billion Rising“ München e.V., Aktivistin Menschenrechte)
Saina Bayatpour (Gründerin Business Woman Society)
Sonja Ragaller (Modelabel/ Almliebe)

LESETIPP

Mitarbeiter App Lösung der plazz AG - Boom dank remote Work

Boom bei MitarbeiterApp Lösungen – Anbieter freuen sich über Digitalisierungsschub    

Insights über das wichtige Thema Mitarbeiter-Kommunikation und Möglichkeiten einer MitarbeiterApp. Ein Interview mit dem CEO der ...