Samstag , Juli 20 2024
Home / Kunst & Kultur / Highlights Internationale Kunstmesse: Exklusiver Kunstevent in der Residenz

Highlights Internationale Kunstmesse: Exklusiver Kunstevent in der Residenz

Seit 2010 steht die HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München als Boutiquemesse für ein erlesenes Messe-Ereignis. Durch ein ausgewähltes, anspruchsvolles und überschaubares Kunst- und Antiquitätenangebot in der geschichtsträchtigen Residenz der Wittelsbacher gehört der Kunstevent zum Pflichtprogramm für Kunstinteressierte. Ein erster Ausblick, was vom 18. bis 22. Oktober 2023 gezeigt wird. Die Liste der Aussteller ist wie in den letzten Jahren sehr bemerkenswert! 

HIGHLIGHTS Standansicht Galerie Springer und im Vordergrund Standansicht Galerie Jordanow mit einer Arbeit von Magriet Smulders.
HIGHLIGHTS Standansicht: Fotografien von der Galerie Springer. Rechts: Standansicht Galerie Jordanow mit einer Arbeit von Magriet Smulders.

Reise durch die Epochen der Kunst

Die elegante, moderne Messearchitektur ist wie eine große Bühne für außergewöhnliche, bedeutende und international gefragte Kunstwerke von Museumsformat. Mit hohem Anspruch geht es quer durch die Epochen. Der Antikenhändler Jean David Cahn führt mit römischen Torsi in die faszinierende Welt vor unserer Zeitrechnung. Den Bogen ins 21. Jahrhundert schlägt die Galerie Beck & Eggeling: Der Koreaner Kwang Young Chun gehört mit seinen subtil strukturierten Reliefs und Objekten aus Papier zu den Stars der internationalen Szene.

Kunstobjekt von Antje Blumenstein 'Two Folded Pieces 07, 2020, Acrylglas fluoreszierend, Sammlung Schroth
Impressionen von der Highlights Internationale Kunstmesse: Kunstobjekt von Antje Blumenstein ‚Two Folded Pieces 07, 2020, Acrylglas fluoreszierend, Sammlung Schroth

Bemerkenswerte Aussteller

Berührungsängste zwischen alter Kunst und Moderne hatte die Messe nie. Der Kunsthandel Christian Eduard Franke lässt mit seinem Antwerpener Kabinett von 1650 keinen Zweifel an der Power frühbarocker Möbel. Galerist Florian Sundheimer demonstriert mit einer Zeichnung Philipp Gustons sein Interesse am Geheimnis der Linie innerhalb der Avantgarde der 50er und 60er Jahre. Bereits letztes Jahr war Galerist Florian Sundheimer auf der Highlights München vertreten:

Impressionen von der Highlights Internationale Kunstmesse vom letzten Jahr: Galerie Florian Sundheimer mit einer Arbeit von Thomas Müller. Rechts im Hintergrund Standansicht Galerie Röbbig.
Impressionen von der Highlights Internationale Kunstmesse vom letzten Jahr: Galerie Florian Sundheimer mit einer Arbeit von Thomas Müller. Rechts im Hintergrund Standansicht Galerie Röbbig.

Die Wiener Moderne von Josef Hoffmann bis Oscar Kokoschka vertritt die Galerie bei der Albertina • Zetter. Eine der besten Adressen für expressionistische Kunst auf Papier ist Thole Rotermund, der mit Werken von Emil Nolde, Lyonel Feininger und Franz Marc das Angebot an Klassischer Moderne bereichert.

Werke wie August Mackes zarte Gouache ‚Wagen in Silberner Straße‘ von 1913 bei Kunkel Fine Art und ein Silbernes Nürnberger Renaissance-Trinkschiff, das Helga Matzke – European Silver anbietet, sind nur ein Vorgeschmack auf das vielseitige Angebot der Kunstmesse.

Etwa 60 Aussteller garantieren ein starkes Angebot, darunter international renommierte Händler wie die Kunstkammer Georg Laue, Galerie Thomas Salis, Galerie Ludorff. Die Fotospezialistin Ira Stehmann, Kunsthandel Peter Mühlbauer sowie der auf Vintage-Schmuck von Bvlgari bis David Webb fokussierte VKD Jewels.

Die Highlights bleibt dennoch eine überschaubare Boutique-Messe, denn ihre Stärke liegt der Konzentration auf das Top-Segment. Mehr vom Preview-Tag!

Messeimpression Highlights
Messeimpression HIGHLIGHTS. Fotocredits: Jens Buchhaus und Mark Niedermann

LESETIPP

Rosewood Schloss Fuschl hat eröffnet

Seit 2011 gehört die Hotelgruppe Rosewood der milliardenschweren Familie Cheng aus Hongkong. CEO ist Sonia Cheng, welche immer auf der Suche nach dem 'Sense of Place' ist! Jetzt hat Rosewood Schloss Fuschl eröffnet.

Gärtnerplatz Open Air: Zwei Tage Musik und Kultur im Glockenbachviertel

Auch 2024 findet das beliebte Gärtnerplatz Open Air am kommenden Samstag und Sonntag mit Hauptbeteiligung des Staatstheaters statt. Beginn ist an beiden Tagen um 14 Uhr.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner