Sonntag , August 25 2019
Home / München exklusiv / Das exklusivste Fest der Münchner Ballsaison: Kaiserball im Stil des Opernballs

Das exklusivste Fest der Münchner Ballsaison: Kaiserball im Stil des Opernballs

Opernball Atmosphäre gibt es auf Münchens größtem Tanzparkett im Ballsaal des Internationalen Congress Centers (ICM) am 5. Februar 2010 ab 20 Uhr 30. Wer tanzt nicht gern zu den Klängen des Wiener Hofburg Ballstreichorchesters und des Austria Swingtetts? Der Vorverkauf für diesen Abend im Stil der Wiener Balltradition hat jetzt begonnen!

Die Österreichisch-Bayerische Gesellschaft gibt sich auch im Jahr 2010 wieder die Ehre, zum Kaiserball zu bitten, dem exklusivsten Event der Münchner Ballsaison. Das Motto ‚Wiener Bonbons‘ nach einem Walzer von Johann Strauß. Getanzt nach den Klängen des Wiener Hofburg Ballstreichorchesters und des Austria Swingtetts ist die Musik von Strauß noch schöner und noch unsterblicher.

Dazu die Damen in großen Roben, die Herren in Smoking, Kristall-Lüster, Debütantenpaare, ein Walzerballett oder der Fiaker vor dem Entrée erschaffen nicht nur Opernball-Atmosphäre – man meint, man wäre in Wien. Dafür sorgen natürlich noch Schmankerl wie Wiener Schnitzel, Heuriger mit Schrammeln, Weinen aus dem österreichischen Anbaugebiet Krems und eine Zigarrenlounge für eine gute Zigarre zwischen einem Dreivierteltakt. Den duftenden Rahmen übernehmen über 10.000 rote und weiße Nelken, welche extra aus San Remo kommen. Wenn Sie zu einem der 1600 Herzen im Dreivierteltakt gehören wollen? Die Eintrittskarten kosten von 85 € bis 145 € und können im Ballsekretariat der Österreichisch-Bayerischen Gesellschaft bestellt werden, Tel. +49 8106 8616, www.kaiserball-muenchen.de

LESETIPP

Lucerne Festival: Exklusives Sideevent im Bürgenstock

Die Kultur-Society pilgert in diesen Tagen nicht nur nach Salzburg zu den Festspielen. Auch das schweizerische Luzern ist bis 15. September 2019 DER Treffpunkt für die musikbegeisterten VIPs.

Advertisement