Sonntag , Oktober 17 2021
Home / News / Wirtshaus-Wiesn statt Oktoberfest: Gelungener Almauftrieb in der Käfer-Schänke

Wirtshaus-Wiesn statt Oktoberfest: Gelungener Almauftrieb in der Käfer-Schänke

Auch ohne Wiesn ging die Veranstaltung am eigentlichen Oktoberfest-Wochenende im September 2021 über die Bühne: Wie schon im Vorjahr unter dem Motto „Koa Wiesn“ im Restaurant „Käfer-Schänke“ in der Münchner Prinzregentenstraße. Freilich in kleinerem Rahmen als früher und nach der 3-G-Regel – aber wie immer in Tracht, mit zünftiger Musi‘, mit bayerischen Schmankerln und auch mit zahlreichen Prominenten aus Wirtschaft, Sport, Politik, Medien, Society und Showbiz. 

Philip Greffenius mit Frau Evelyn gemeinsam mit Clarisse und Michael Käfer (in der Mitte) beim Almauftrieb bei Feinkost Käfer. Fotocredit: Schneider-Press/W.Breiteneicher

Viele VIPs im Käfer-Stammhaus zum Auftakt der WirtshausWiesn

Gastgeber und Eventmanager Philip Greffenius (Edition Sportiva) hatte den „Almauftrieb“ schon vor mehr als zwei Jahrzehnten ins Leben gerufen und auch dieses Mal wieder auf die Beine gestellt. Er und seine Frau Evelyn (in „CocoVero“) begrüßten gemeinsam mit Hausherr Michael Käfer und seiner Frau Clarissa wie gewohnt zahlreiche Stammgäste. Dafür wurde die (Ausweich-)Location im ersten Stock des Stammhauses liebevoll dekoriert!

Tennis-Legende Boris Becker zeigte seine Lilian de Carvalho Monteiro. Auch Schauspieler Samuel Koch, Tennis-Star Sabine Lisicki, Werbe-Ikone Verona Pooth, Schauspieler Francis Fulton-Smith, Ex-Ski-Ass Christa Kinshofer mit ihrem Mann Dr. Erich Rembeck oder CSU-Generalsekretär Markus Blume – um nur einige zu nennen – kamen zur Wirtshaus-Wiesn ins Käfer Stammhaus!

Boris Becker mit Freundin Lilian de Carvalho Monteiro  und Christa Kinshofer mit Mann Dr. Erich Rembeck beim traditionellen Almauftrieb. 2021 im Käfer Stammhaus. Fotocredit: Schneider-Press/W.Breiteneicher

Endlich wieder Tracht, und zumindest ein bisschen Oktoberfest-Feeling….

Boris Becker war schon mehrmals beim „Almauftrieb“ dabei. Nun kam er zum Event im Rahmen der Käfer WirtshausWiesn – in Lederhosen und mit Lilian de Carvalho Monteiro, die Dirndl trug. Er saß dann an einem Tisch u.a. mit Ex-Ski-Ass Christa Kinshofer-Rembeck und deren Mann Erich Rembeck. Wie ist es, wieder Tracht zu tragen: „Schön“, meinte der Ex-Tennis-Star, der gut gelaunt wirkte.

Tennis-Ass Sabine Lisicki kam auf Einladung von Manager Peter Olsson und dessen Frau, Schauspielerin Claudelle Deckert: „Das hier ist ‚Quality Time‘“, so die Sportlerin. „Es ist schön, endlich mal wieder Zeit mit Freunden zu verbringen. Und es ist schön, wieder Tracht zu tragen. Ich habe zuletzt vor zwei Wochen Dirndl getragen, davor aber zwei Jahre lang nicht mehr.“

Mädelsabend: Verona Pooth saß am Zehnertisch mit lauter Frauen, darunter u.a. Model Monica Ivancan und Susanne Samwer. Die Ladies hatten den Tisch direkt bei der Band – und hatten sichtlich ihren Spaß. „Wir sind mitten in der Pandemie“, so Verona Pooth. „Da ist man dankbar für jeden schönen Abend, den man erleben darf. Es ist ein schönes Gefühl, hier zu sein. Ich hoffe, dass dann nächstes Jahr wieder die richtige Wiesn stattfindet.“

Almauftrieb bei Feinkost Käfer im zweiten Jahr der Pandemie

„Wir freuen uns sehr, dass unser Almauftrieb auch im zweiten Jahr der Pandemie stattfinden kann“, so Philip Greffenius, „hier bei Käfer in der Prinzregentenstraße im Rahmen der Wirte-Wiesn, wenn auch in kleinerem Rahmen als gewohnt. Das ist heute bereits der 23. Almauftrieb und wir haben wieder viele Stammgäste hier, die uns schon seit Anfang an die Treue halten, aber auch jedes Jahr wieder neue Gesichter. Die Mischung an Gästen ist jedes Mal etwas Besonders: von Jung bis Alt, aus den unterschiedlichsten Branchen, vom CEO bis zum Influencer. Wir hoffen, dass wir nächstes Mal dann wieder auf der Theresienwiese feiern können.“

Clarissa Käfer: „Wir sind dankbar, dass die Wirtshaus-Wiesn so gut angenommen wird. Der Almauftrieb hat einfach Tradition. Alle sind gut gelaunt, das ist wunderbar.“

Tracht war natürlich Pflicht und viele der Damen trugen Dirndl vom angesagten Label „CocoVero“ von Veronika Stork-Jacklbauer und Constanze Schnitzler, die Partner der Veranstaltung waren und zahlreiche der Damen ausgestattet hatten. Bloggerin und Ex-GNTM-Telnehmerin Darya Strelnikova zum Beispiel. Auch Moderatorin Karen Webb kam in „CocoVero“ und freute sich über den trachtigen Abend: „Wenn schon kein Oktoberfest, dann wenigstens hier. Man trifft hier immer viele Leute, die man lange nicht gesehen hat.“

Almauftrieb 2021 Gäste

Weitere Gäste: H.P. Baxxter („Ich habe das hier wirklich vermisst! Und hier in München trage ich immer gerne Lederhosen“), Musikproduzent Leslie Mandoki, Moderatorin Funda Fanroy (in Lederhose statt Dirndl) mit Mann Sanjiv Singh (Ingolstadt Village), Unternehmer Mats Wahlström (u.a. Gründer Puro Beach Club Mallorca), der am Tisch von Peter Olsson saß, Markus und Ulrika Gutheinz (Hotel „Jungbrunn“ in Thannheim im Tirol), Bloggerin Julia Haupt (hatte Geburtstag), Ex-Rennfahrer Christian Abt mit Leonie Holzer, der an einem Tisch mit seiner Ex-Frau Sandra Abt feierte („Wir hatten schon vor der Trennung einen gemeinsamen Tisch und führen das fort“), Julia Czechner (Ex-Freundin von Elyas M’Barek), Oliver Kahn-Bruder Axel Kahn mit Freundin Sarah Käckel, u.v.m.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Andrea V (@andreavodermayr)

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

KPMG reloaded: Wie der neue Firmensitz ‚alte‘ Hierarchien verändert

Durch die herausragende Lage im Werksviertel und die hochgelobte Architektur von Nieto Sobejano Arquitectos ist das OPTINEO eines der Leuchtturmprojekte im angesagten Münchner Werksviertel. KPMG zieht hier 2023 nicht nur einfach ein! Alte Strukturen werden aufgebrochen!