Sonntag , September 19 2021
Home / News / Außergewöhnliche Golfplätze: Diese sind berühmt-berüchtigt!

Außergewöhnliche Golfplätze: Diese sind berühmt-berüchtigt!

Eigentlich sagt der Volksmund, dass Golfen ein Sport für die Reichen sei. Aber dieses Vorurteil ist längst obsolet, denn die Ansichten dazu haben sich mehr als verändert. Mittlerweile ist der Golfsport weltweit ein Freizeitsport, welcher von einem großen Querschnitt der Gesellschaft gespielt wird. Das kann auch an den Mitgliedszahlen der Golfclubs ablesen. Golfen ist in den vergangenen Jahren gewachsen und so tummeln sich auf den rund 720 Golfplätzen (Stand 2020) in Deutschland etwa 650.000 Menschen, die das „Green“ bespielen. 2006 waren es noch 520.000 Golfer.

  • Weltweit es rund 35.000 Golfplätze – überwiegend in England und mehr als die Hälfte in Nordamerika.
außergewöhnliche Golfplätze - Inmitten der schönsten Landschaften spielt man Golf.
Inmitten der schönsten Landschaften spielt man Golf.

Dass Golfen so beliebt ist, hängt auch mit den Golfplätzen zusammen, denn einige darunter sind wahre Kunstwerke und Meisterstücke. Sie befinden sich in den schönsten Landschaften wie beispielsweise der Kurs in St. Andres, Schottland. Hier ist die „Wiege des Golfsports“, da hier bereits seit dem 15. Jahrhundert Golf gespielt wird. St. Andrew gehört zu den ältesten Golfplätzen der Welt.

Es wäre vollkommen falsch zu behaupten, dass Golfen nur ein Sport für Senioren sei, weil man sich dabei nicht anstrengen und körperlich bewegen muss. Richtig ist vielmehr, dass Golfen optimal für Jung und Alt ist, da auch bei dieser Sportart der komplette Körper in Anspruch genommen wird. Golfspielen macht glücklich, Spaß und hält fit. Es ist eine hervorragende sportliche Alternative zu Nordic-Walking, Wandern und Schwimmen.

Beim Golfen bewegt man sich viele Stunden, und es können sowohl Ausdauer also Kraft trainiert sowie das Konzentrationsvermögen gesteigert werden. Außerdem macht die Sportart Golf richtig viel Spaß – gemeinsam mit Freunden, Familie oder dem Partner. Spaß machen auch Golf Wetttipps. Besonders, wenn man unterschiedliche Wettarten nutzt. Die Online Buchmacher haben breit gefächerte Wettmöglichkeiten auf alle wichtigen aktuellen Golfturniere der Welt. Online Wettscheine abgeben kann man im Übrigen auf fast alle weltweiten Sportereignisse und sogar auf die Oscars in L.A. oder auch auf deutsche TV-Sendungen wie DSDS und Germany`s next Topmodel.

Wetten auf den Ausgang der Bundestagswahl sind aktuell nicht mehr möglich. Durch das Inkrafttreten des neuen deutschen Glücksspielstaatsvertrages dürfen nur noch Wetten auf Sportarten wie beispielsweise auf Golfturniere und Golfspieler angeboten werden.

Photo by Christian Ladewig on Unsplash

Wer denkt, dass Golf langweilig ist, der täuscht sich, bei dieser Sportart mangelt es überhaupt nicht an Abwechslung. Denn es ist ein optimaler Mix aus Erholung in der freien Natur, Spaß am Spiel sowie einer Herausforderung in physischer als auch in mentaler Sicht. Denn das Ziel eines Golfspielers ist es, den Ball mit möglichst wenigen Schlägen vom Abschlag in das Loch zu spielen. Eine Golfrunde besteht generell aus 9 oder 18 Löchern (Spielbahnen), die man nacheinander auf dem Kurs absolvieren muss. Golfen kann auch stressig sein, wenn beispielsweise das Green von Sandlöchern und heiklen Wasserlöchern umgeben ist. Aufregender werden die Herausforderungen beim Golfen allerdings auf folgenden Plätzen:

In New Mexico (USA) auf dem Elfego Baca Shootout in Socorro

Gewinnen scheint auf diesem Kurs nahezu aussichtslos zu sein, aber die Herausforderung lockt jedes Jahr tausende Golfer. Der gesamte Platz ist nämlich mit allen möglichen Kakteensorten übersät und es könnten Berglöwen, gefährliche Mücken sowie Klapperschlangen zu sehen sein.

Für den jährlichen Ein-Loch-Event werden die Golfspieler zu einer 2.208 hohen Bergspitze namens Socorro Peak mit Allradfahrzeugen gefahren. Von hier aus muss dann der Ball vom Berg hinunter geschlagen werden. Landen muss der Ball auf einem Green mit einem Durchmesser von 15 Metern auf dem Gelände der Technischen Universität. Das sind fast fünf Kilometer.

In Waterford (Irland) das 7. Loch 1 im Cliff House Hotel in Ardmore

Das einzigartigste Loch in Irland (es ist das 7.) liegt auf einem schwimmenden Grün am Cliff House Hotel. Abgeschlagen wird hier von der Golf-Tee-Box Terrasse, wobei man versuchen muss, den schwimmenden Ponton in der Ardmore Bucht zu treffen. Wer das Loch verfehlt, muss sich keine Sorgen um Ball machen, denn sie werden  umweltfreundlich als Fischfutter hergestellt. Sie sind innerhalb von wenigen Stunden biologisch abbaubar.

In Australien der Nullarbor Links Golf Course auf den Eyre Highway

Der längste Golfplatz der Welt liegt in Australien. Wen wundert es, dass man sich für eine Golfrunde vier Tage Zeit nehmen muss. Manche Golfer befahren den Kurs zu den Golflöchern mit dem Golfcaddy, andere mit einem Allradfahrzeug und so manch ein anderer lässt sich auch mit dem Flugzeug transportieren. Über ganze 1.300 Kilometer erstreckt sich der Eyre Highway entlang der Südküste Australiens durch zwei Bundesstaaten (Südaustralien und Westaustralien). Der Kurs hat 18 Löcher, Par 72. Die einzelnen Abschläge liegen zwischen zehn und 180 Kilometer voneinander entfernt und befinden sich immer in einer anderen der 18 verschiedenen Städte. Klar, dass auch wilde australische Tiere zu den Wegbegleitern der reisenden Golfer gehören.

In Amerika das 14. Loch, Coeur d’Alene Resort (The Floating Green) Golfplatz in Idaho

Das berühmt-berüchtigte Loch dieses Golfplatzes liegt auf einer wunderschönen schwimmenden Par-3-Golfinsel, die 140 Meter vom Seeufer entfernt ist. Nach dem Abschlagen geht es an Bord eines Shuttle-Boots, um den Ball einzulochen. Der atemberaubende Seeblick von fast jedem Loch macht den Platz zu einem einzigartigen Erlebnis.

LESETIPP

Aus einer Knirps Vision wurde der nachhaltigste Regenschirm auf unserem Planeten

Wie nachhaltig ist Euer Regenschirm? Ein Knirps hält im Durchschnitt zehn Jahre lang. Geht etwas kaputt, wird er in der Knirps-Werkstatt im bayerischen Simbach am Inn repariert. Jetzt geht noch viel mehr!