Freitag , September 20 2019
Home / Kunst & Kultur / Lucerne Festival: Exklusives Sideevent im Bürgenstock

Lucerne Festival: Exklusives Sideevent im Bürgenstock

Das weltberühmte „Lucerne Festival“ (16.8. bis 15.9.) lockt in diesem Sommer auch viel Prominenz in die Schweiz. Zum Auftakt des rund einmonatigen Festivals gab es heuer einen exklusiven Sideevent im Bürgenstock Resort!

Lucerne Festival mit Sideevent im Bürgenstock Resort, welches direkt über dem Vierwaldstättersee liegt
Lucerne Festival mit Sideevent im Bürgenstock Resort, welches direkt über dem Vierwaldstättersee liegt

Das neue „Bürgenstock Resort“ (383 Zimmer und Suiten in insgesamt 4 Hotels), das 500 Meter über dem Vierwaldstättersee thront, war Partner und hatte in Zusammenarbeit mit dem „Lucerne Festival“ zum Auftakt zu einem besonderen Musikgenuss geladen. Gleich vier Konzerte in drei Tagen standen auf dem Programm!

Das große Highlight: das glanzvolle Konzert am Sonntagabend unter der Leitung von Star-Dirigent Daniel Barenboim und mit Superstar Anne-Sophie Mutter an der Violine. Mit dem West-Estern Divan Orchestra begeisterte Anne-Sophie Mutter unter anderem mit Beethovens Siebter Sinfonie. Bravo.

Sommer Festival @ Lucerne Festival. Das West-Eastern Divan Orchestra unter der Leitung von Daniel Barenboim. Anne-Sophie Mutter Violine. Fotocredit: Peter Fischli

Größte integrierte Hotel-Resort der Schweiz

Per Schiff wurden die Gäste vom Resort zum Konzerthaus und zurück geschippert, und zum großartigen Ausklang ging es dann zum „NightCap“ in die resorteigene „Lakeview Bar“ mit Zigarren-Lounge. Robert P. Herr, der General Manager des Bürgenstock Resorts, freute sich über die gelungene Kooperation: „Während des Lucerne Festivals im Bürgenstock Resort 500 Meter über dem Vierwaldstättersee zu residieren und mit dem Shuttle-Katamarn direkt vor das Konzerthaus zu fahren – das ist einmalig und kombiniert das Beste aus der Welt der klassischen Musik mit der erlebnisorientierten Luxushotellerie.“

Lucerne Festival mit Sideevent im Bürgenstock
Bürgenstock Hoteldirektor Robert Herr mit Ehefrau und Frau Mama. Fotocredit: Patrick Hürlimann @LucerneFestival

Im Bürgenstock Resort konnten sich die Musikfans dann vor und nach dem Musikgenuss verwöhnen lassen: relaxt wurde im 10.000 qm großen „Alpine Spa“ und zudem gab es in den insgesamt acht Restaurants ein kulinarisches Verwöhnprogramm: angeboten werden neben Schweizer Spezialitäten u.a. auch libanesische und persische Leckereien im „Sharq Oriental Restaurant“ sowie asiatische Küche im „Spices Kitchen & Terrace“.

Das Festival ist auch ein Treffpunkt für VIPs aus aller Welt. Für internationalen Glamour sorgte US-Schauspiel-Star und Musiker Saul Williams, der am Samstag als Slam Poetry Künstler auf der Bühne stand.

Dabei: Riccardo Chailly (Chefdirigent Lucerne Festival), Michael Haefliger (Intendant Lucerne Festival), uvm.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Sneaker als VIP-Ticket fürs Oktoberfest

Auch dieses Jahr präsentiert adidas Originals das passende Schuhwerk für das größte Volksfest der Welt und verpasst verschiedenen Sneaker- Modellen nicht nur den Wiesn-Look. Der Schuh dient zudem als Ticket für den VIP-Bereich des Paulaner Festzeltes. Allerdings nur für einen speziellen Tag!

Advertisement