Home / Kinder / Exklusiver Sessel beim Kunstauktionshaus Neumeister

Exklusiver Sessel beim Kunstauktionshaus Neumeister

Bei der Auktion MODERNE, welche am 6. Juni 2013 ab 15 Uhr im Kunstauktionshaus Neumeister stattfindet, gibt es ein seltenes Wohnobjekt: den Banquete-Sessel der in Sao Paulo geborenen Brüder Campana.

Minimum 25.000 € kostet dieser Sessel des bekanntesten Designer-Duos Brasiliens.

Fernando war Architekt, Humberto Jurist und beide sind Brasiliens bekannteste Möbel- und Produktdesigner, welche sogar 2008 zu ‚Designern des Jahres‘ auf der Design Miami gewählt wurden. Ihre Entwürfe, so sagen sie, sind von den Straßen Sao Paulos und dessen vitalem Chaos inspiriert. Sie recyceln Alltagsgegenstände, die sie mit hochwertigen Materialien verbinden und so aufwerten. International bekannt wurde das Gespann, als Ende der 90er Jahre der Vermelha Chair in Serienproduktion ging, ein mit purpurnen Seilen bespannter Stahlrahmen. 1998 stellten sie gemeinsam mit Ingo Maurer auf der Project 66-Schau im Museum of Modern Art in New York aus. Die Campana-Brüder arbeiten intuitiv, eine Idee soll festgehalten werden, Funktionalität ist zweitrangig. Für den Banquete-Sessel fügen sich Stoffpuppen zu einer amorphen Sitzfläche auf gewölbtem Stahlrahmen – mal nur Krokodile oder Teddybären, dann wieder ein wahrer Dschungel unterschiedlicher Tiere wie hier. Taxe 25.000–30.000 €.

Wie bei jeder Auktion gibt es Vorbesichtigungstermine zu den Auktionshaus-Öffnungszeiten: vom 31.5. bis 4.6.2013, Mo – Fr 9 bis 17.30 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr

LESETIPP

Neuer Poliform Store mitten in München

Poliform eröffnet gemeinsam mit böhmler einen neuen Monomarken-Showroom in München. Die Eröffnung bedeutet einen wichtigen Schritt in der Wachstumsstrategie sowie strategischen Positionierung der Marke auf dem deutschen Markt. Für Designer und Design-Liebhaber ist es eine neue tolle Adresse.

Hommage an München: Mandarin Oriental ist temporäre Fotokunst Galerie

Bis 21. Januar 2018 zeigt das Münchner Luxushotel Mandarin Oriental die Fotokunst von Johannes Weinsheimer. Was sind Eure Lieblingsmotive von München ?

Advertisement