Montag , November 30 2020
Home / Wohnen / Licht / Neue Spiegelleuchten vom Münchner Lichtdesigner Axel Meise

Neue Spiegelleuchten vom Münchner Lichtdesigner Axel Meise

Bereits kurz nach der Markteinführung 2017 wurde die Leuchtenserie Mito zur Design-Ikone im Interior Design. Durch ihren fein definierten »cut« kommt die kunstvolle Verarbeitung und Liebe zum Detail besonders zur Geltung und lässt Mito wie ein filigran gearbeitetes Schmuckstück wirken. Natürlich gibt es viele Spiegelleuchten, aber die innovative Licht- und Steuerungstechnik überzeugte von Anfang an die Kunden. Jetzt bringen uns neue Spiegelleuchten der Serie in Bad, Flur oder Living Space Licht ins traute Heim!

Mit den neuen Spiegelleuchten Mito sfera, Mito sfera su und Mito corda erweitert Occhio seine erfolgreiche Leuchtenserie um drei neue Modelle für Bad, Flur oder Living Space. Dank des eleganten Designs, der hochwertigen Materialien und ausgezeichneten Verarbeitung verwandeln sich nun auch Bereiche wie z.B. das Bad in ein exklusives Ambiente.
Mit den neuen Spiegelleuchten Mito sfera, Mito sfera su und Mito corda erweitert Occhio seine erfolgreiche Leuchtenserie um drei neue Modelle, u.a. fürs Bad

Das Licht der neuen Spiegelleuchten ist vollkommen blendfrei und kann individuell auf die Situation eingestellt werden. Die Lichtqualität kommt dem Tageslicht dabei maximal nahe und gibt Farben so tief und nuanciert wieder wie in der Natur.

Intuitiv und berührungslos lassen sich alle Mito sfera Modelle direkt an der Leuchte steuern. So kann das Licht per Geste an- und ausgeschaltet, gedimmt oder in seiner Farbtemperatur verändert werden.

Mito sfera und Mito sfera corda mit integrierter Spiegelfläche gibt es auch mit getöntem Spiegel. Mito sfera su kann auf Spiegelflächen jeder Größe und Art ganz einfach montiert und mit einfachen Magneten angebracht bzw. abgenommen werden.

Neue Spiegelleuchten Farbe PHANTOM

Alle Spiegelleuchten Modelle sind in zwei Größen, 40 und 60 cm, sowie in sieben verschiedenen Oberflächen erhältlich. Ob gold matt, silber matt, schwarz matt, weiß matt, rose gold und bronze -und jetzt ganz neu: phantom, eine faszinierende metallische Oberfläche, die geheimnisvoll zwischen grau und braun changiert und aktuelle Trends im Interior Design veredelt.

Mito sfera im Überblick:

Design:            Axel Meise, Co-Designer Christoph Kügler
Lichtquelle:       high color LED (CRI 95)
Durchmesser:   40 oder 60 cm
Lichtleistung:    40W (1600 lm) | 20W (800 lm)
Besondere Fetaures sind die berührungslose Gestensteuerung »touchless control«, Einstellung der Farbtemperatur des Lichts von 2700 bis 4000 K. Im Fachhandel gibt es die neuen Mito’s voraussichtlich ab Ende November 2020 ab ca. 1.180 bis ca. 1.510 € je nach Leuchtenmodell.

LESETIPP

Corona Schnelltest in München: Wirtshaus ‚Altes Hackerhaus‘ wird zur Teststelle

Das Wirtsehepaar Christine (47) und Lorenz Stiftl (55) ließen von Arzt Alexander Auer (36) ihr gemütliches Wirtshaus kurzerhand in eine Corona Teststelle umwandeln. Sie wollen damit ihren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten.