Home / Seite / Garmisch: Olympiaschanze

Garmisch: Olympiaschanze

90 Auto-Kilometer von München entfernt liegt der Skiort Garmisch, welcher durch Deutschlands höchsten Berg – die Zugspitze (2.962m)  – bekannt ist. Als Sportattraktion gilt die Olympiaschanze am Gudiberg, welche prominenter Austragungsort des Neujahrsspringens der Vierschanzentournee ist. 1923 eingeweiht, wurde diese 2007 das letzte Mal mit einem verlängerten Anlaufturm von 100 Metern Länge modernisiert. Da dieser Anlaufturm 62 Meter freischwebend über dem Gelände ragt, wurde ihm der Spitzname ‚Olympischer Freischwinger‘ gegeben.

LESETIPP

In-Cocktails aus den besten Hotels der Welt: Cocktailrezepte zum Nachmixen!

Auf den Malediven gibt es einen Brad Pitt Cocktail oder am Gardasee etwas ganz Gesundes aus heimischen Gefilden: Wir haben die Cocktailrezepte zum Nachmixen

Die besten Wanderwege in der Zugspitz-Region: Auf den Spuren von König Ludwig II.

Bergmesse am Schachen, Ludwigsfeuer in Oberammergau, König-Ludwig-Nacht im Schloss Linderhof - dazu die besten Wanderwege von König Ludwig II. - nächste Woche kann man in die Bergwelt des Königs auf ganz besondere Weise 'abtauchen'.

Advertisement