Home / Seite / Jüdischer Friedhof

Jüdischer Friedhof

Wer nach ‚Alter Jüdischer Friedhof‘ sucht meint den Alten Israelitischen Friedhof. Nachdem der alte jüdische Friedhof aufgrund der damaligen Judenverfolgung zerstört wurde, gab es seit 1816 diesen neuen Jüdischen Friedhof mit insgesamt 7.500 Gräbern. Bis 1907 wurden hier Erdbestattungen wie sie aus den Gesetzen des Judentums üblich waren durchgeführt. Allerdings wurde das Tor zum Friedhof im Münchner Stadtteil Thalkirchen aus Angst vor Vandalismus versiegelt. Niemand kommt uneingeschränkt auf das Gelände.

Gräberausrichtung nach Jerusalem

Nach den Gesetzen des Judentums werden die Gräber nach Jerusalem (Südosten) ausgerichtet.

LESETIPP

Kaufen vom Bauträger: Diese fünf Fragen sollte man mit ‚Ja‘ beantworten!

Wer nur eine dieser fünf Fragen nicht mit 'Ja' beantwortet, sollte die Finger von diesem Immobilien-Deal lassen!

6. Meggle Gründerpreis

Der „Meggle Gründerpreis“ ehrt alljährlich Menschen, die mit Ideenreichtum, mit Anstrengung und mit Mut zum Wagnis Eigenverantwortung vor einen Anspruch an die Gesellschaft stellen: junge Unternehmer.“ Wer 2017 gewonnen hat findet ihr im Artikel!

Advertisement