Home / Seite / Neues Lenbachhaus

Neues Lenbachhaus

Das Lenbachhaus, die alte Villa des Malerfürsten Franz von Lenbach, wurde im Jahre 1904 das erste Mal öffentlich gemacht. Seit 1929 gehört das Lenbachhaus zur Städtischen Galerie und ist ein Kunstmuseum, welches durch Werke wie z.B. ‚Der Blaue Reiter‘ von Wassily Kandinsky als Sammlung weltberühmt ist. Außerdem erwarb das Lenbachhaus wichtige Werke neuer Kunst, wie von Andy Warhol oder Joseph Beuys. Von 2009 bis 2013 renovierte und erweiterte Architekt Sir Norman Foster das Museum.

LESETIPP

Hippe ‚Kauf Lokal‘ Party für 50 neue Brands @ Hirmer

Kauf Lokal für einen Monat bei Hirmer in der Kaufingerstrasse gibt jungen Münchner Marken die Chance, sich beim exklusiven Hirmer-Kunden zu präsentieren

Neues Hideaway in Südtirol: Seehof Nature Retreat

Südtirol ist immer eine Reise wert! Die nächste Generation preisgekrönter Architekten und renommierter Gartendesigner arbeitet gerade an einem außergewöhnlichen Hotelprojekt in Natz bei Brixen!