Home / Seite / Neues Lenbachhaus

Neues Lenbachhaus

Das Lenbachhaus, die alte Villa des Malerfürsten Franz von Lenbach, wurde im Jahre 1904 das erste Mal öffentlich gemacht. Seit 1929 gehört das Lenbachhaus zur Städtischen Galerie und ist ein Kunstmuseum, welches durch Werke wie z.B. ‚Der Blaue Reiter‘ von Wassily Kandinsky als Sammlung weltberühmt ist. Außerdem erwarb das Lenbachhaus wichtige Werke neuer Kunst, wie von Andy Warhol oder Joseph Beuys. Von 2009 bis 2013 renovierte und erweiterte Architekt Sir Norman Foster das Museum.

LESETIPP

6. Meggle Gründerpreis

Der „Meggle Gründerpreis“ ehrt alljährlich Menschen, die mit Ideenreichtum, mit Anstrengung und mit Mut zum Wagnis Eigenverantwortung vor einen Anspruch an die Gesellschaft stellen: junge Unternehmer.“ Wer 2017 gewonnen hat findet ihr im Artikel!

Bergsteiger-Legende Reinhold Messner als Regisseur, Sohn Simon gibt Schauspiel-Debüt

'Ama Dablam - Drama am heiligen Berg' ist der Titel des neuen Films von Bergsteiger-Legende Reinhold Messner. Im Interview spricht er über die gefährlichen Dreharbeiten und die Zusammenarbeit mit seinem Sohn Simon, welcher im Film eine wichtige Rolle spielt!

Advertisement