Donnerstag , Juli 9 2020
Home / Beauty News / Das perfekte Make-up: Wie schminkt man Smokey Eyes?

Das perfekte Make-up: Wie schminkt man Smokey Eyes?

Durch seinen Erfahrungsschatz sowie ein prominentes Portfolio an namhaften und internationalen Kunden hat sich der Starvisagist Horst Kirchberger als feste Größe auf dem Beauty-Markt etabliert. In Form von Tutorials gibt er seine Tipps und Tricks rund um ein perfektes Make-up weiter und verrät so die Geheimnisse für einen glamourösen Abendlook in Sachen Smokey Eyes!

Beim CSU-Ball letzten Samstag zauberte Horst Kirchberger der Ex-Kickboxerin Christine Theiss ein Glamour make-up! Fotocredit: Petra Schönberger
Beim CSU-Ball letzten Samstag zauberte Horst Kirchberger der Ex-Kickboxerin Christine Theiss ein Glamour make-up! Fotocredit: Petra Schönberger

Step by Step SMOKEY EYES Anleitung next Level

Schritt 1

Die Augen am oberen und unteren Lidrand mit einem dunklen Kajalstift umranden. Ebenso die Lidfalte nachziehen und die Linien am Außenwinkel verbinden, sodass dieser dunkel ist.

Do: Um die zu bemalenden Konture zu sehen, soll man die Augenhaut „heben“ d.h. unter der Braue mit dem Finger der einen Hand leicht nach oben ziehen.
Don‘t: Wer das Auge zu sehr streckt verändert die Augenform so, dass nachher die Konturen nicht da sitzen, wo sie sein sollten

Die ersten drei Schritte für perfekte Smokey Eyes. Zeichnung: Horst Kirchberger
Die ersten drei Schritte für perfekte Smokey Eyes. Zeichnungscredit: Horst Kirchberger

Schritt 2

Die entstandenen Konturen werden nun mit einem rund gebundenen Pinsel ‚weichgewischt‘.

Do: Unbedingt einen rundgebundenen Pinsel zum Auflösen der Linien verwenden und anschließend mit losem Puder diese entstandene Fläche satt abpudern. Das fixiert den Untergrund und verhindert, dass der nachfolgende, rauchige Lidschatten „wolkig“ wird.
Don‘t: Den Lidschatten nie direkt auf die vorgezeichnete Kontur setzen, sondern immer vorher ausblenden und fixieren.

Schritt 3

Über die weiche Vorzeichnung dunklen, rauchigen Lidschatten setzen und ausschattieren.

Do: Am Außenwinkel ansetzen und nach oben hin ausschattieren.
Don‘t: Nicht vor der Braue aufhören, sondern bis in die Braue hinein schattieren. Außerdem nie mit schwarzem Lidschatten arbeiten, sondern eher auf Grau- und Taupetöne zurückgreifen.

Schritt 4

Die oberen Lidkonturen noch einmal schwarz nachziehen: Entweder mit Kajal oder Liquid Eyeliner. 

Do: Die obere Kontur stärkt das Auge und macht es „wach“.
Don’t: Für die Konturen keine andere Farbe als Schwarz verwenden

Next Level Smokey Eyes

Schritt 5

Mit Kontur und Highlights Kontraste schminken.

Do: Der dunkle Smokey Untergrund bekommt mehr Kraft und das Auge mehr Glamour, wenn am Innenwinkel bis über die Pupille ein Champagner- farbenen Highlighter gesetzt wird.
Don’t: Nicht das ganze Lid aufhellen, damit sich der dunkle Lidschatten nicht mit dem Highlight vermischt.

Perfekte Smokey Eyes. Zeichnung: Horst Kirchberger
Perfekte Smokey Eyes: Die letzten Schritte. Zeichnungscredit: Horst Kirchberger

Schritt 6

Den Außenwinkel betonen.

Do: Ob mit oder ohne Highlight: Das Auge wirkt umso glamouröser, wenn man nur in den Außenwinkeln schwarzen Lidschatten setzt und diesen sanft in den vorher aus schattierten Ton verlaufen lässt.
Don’t: Nicht mit zu viel Schwarz arbeiten, sondern eher die Farbe langsam aufbauen.

Schritt 7: Die Wimpern tuschen, dann ist man mit diesen Smokey Eyes ganz sicher der absolute Eye-Catcher auf dem nächsten Ball oder Party!

LESETIPP

Exklusive Nachverdichtung: Haus auf dem Dach!

2050 werden bereits 68 Prozent der Weltbevölkerung in einem Tiny Houses, Smart Homes oder Shared Spaces wohnen. 2020 kommt das Modularhaus 'Space Founder' hinzu, welches sogar - wenn die Statik passt - auf einem Hausdach platziert werden kann!

Advertisement