Donnerstag , Juli 9 2020
Home / Beauty News / Smart Aging Party im Münchner Sternerestaurant

Smart Aging Party im Münchner Sternerestaurant

25 Jahre ist das Haut- und Laserzentrums an der Oper mit seinem exklusiven Aiyasha Spa die Top-Adresse für Hautverwöhnte. Die Gemeinschaftspraxis von Dr. med. Stefan Duve, Dr. med. Hans-Peter Schoppelrey und Dr. med. Christian Merkel, hat sich als Topadressen für ganzheitliches Smart Aging mittlerweile auch international einen Namen gemacht. Ein Markenzeichen: Selbst ‚up to date‘ in Sachen Beauty zu sein. So luden das Ärzte-Trio ins Gourmetrestaurant und glänzten mit den  News frisch vom größten IMCAS-Kongress (International Master Course on Aging Science) in Paris! Nina Ruge moderierte das Beauty-Dinner!

Haut und Laserzentrum an der Oper
Haut-und Laserzentrum-Ärzte Trio feierte Jubiläum (v.l.n.r.): Dr. Christian Merkel, Nina Ruge war Moderatorin des Abends, Dr. Stefan Duve und Dr. Hans-Peter Schoppelrey. Fotocredit: Petra Stadler

Neben einem kurzen Rückblick auf das 25-jährige Bestehen der Praxis entlockte Moderatorin Nina Ruge den Ärzten interessante Anekdoten und spannende Schönheitsgeheimnisse. Smart Aging als Zwischengang kam bei den ca. 100 Gästen gut an.

Was sind die Regeln für Gute und schöne Haut ?

Für Dr. Stefan Duve hängt schöne Haut immer mit der eigenen Gesundheit zusammen. Das heißt: gesund und bewusst leben, Sport treiben, sich ausgewogen ernähren und nicht zu viele Pfunde auf die Waage bringen. Und das tägliche Reinigung der Haut nicht vergessen! Der Grundgedanke bei seinen Produkten ist es, die hochwirksamen Wirkstoffe aus der Medizin einzusetzen, natürlich in geringerer Dosis. Retinol zum Beispiel, der wirksamste Anti-Aging Wirkstoff!

In Dr. Duves Praxis nahe der Münchner Oper geben sich aber nicht nur die Damen die Klinke in die Hand. ‚Die Zahl der Männer steigt. Sie machen bereits 30 Prozent unseres Kundenstamms aus. Und es gibt mittlerweile mehr Männer mit Botox-Stirn als man glaubt! Zum Trend Botox meinte er: „Für reines Botox lege ich die Hand ins Feuer. Und ich benutze es auch selbst, da ich ja an der Quelle sitze.“

Mehr Beauty- und Botox Geheimnisse hier!

Highlight der Feierlichkeiten war die Übergabe der Spendenchecks an UNICEF-Vorstand Claudia Graus, an die Organisation Ärzte ohne Grenzen, sowie an Prof. Dr. Dr. Johannes Ring für das Christian Medical Dermatology Center im Wert von insgesamt 14.000 Euro.

Bei prickelndem Champagner und einem erlesenen 5-Gänge-Menü, eigens von Chef-Koch Ali Güngörmüş zubereitet, feierte man bis in die frühen Morgenstunden. Einen Tipp gab dann Dr. Duve allen noch mit: ‚Egal wann man ins Bett kommt: Smart Aging fängt bei der Reinigung an!‘ Wenn es also mal spät bei Euch wird: Immer Abschminken bzw. den Umweltschmutz auf der Haut entfernen!

LESETIPP

Exklusive Nachverdichtung: Haus auf dem Dach!

2050 werden bereits 68 Prozent der Weltbevölkerung in einem Tiny Houses, Smart Homes oder Shared Spaces wohnen. 2020 kommt das Modularhaus 'Space Founder' hinzu, welches sogar - wenn die Statik passt - auf einem Hausdach platziert werden kann!

Advertisement