Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / Beauty News / Oans, Zwoa: So brezelt man sich zur Wiesn 2011 richtig auf!

Oans, Zwoa: So brezelt man sich zur Wiesn 2011 richtig auf!

Beauty-Experte MANHATTAN und SIGG kommen mit Lola Paltinger im starken Power-Trio mit einem Wiesn-Special: Die limited Edition MANHATTAN OKTOBERFEST sowie die dazu passend gestaltete SIGG-Flasche im Lola Paltinger Design stimmen perfekt auf das größte Volksfest der Welt ein!

Ab 1. September ist die limitierte SIGG-Flasche (inkl. Karabinerhaken) für kurze Zeit im SIGG-Onlineshop verfügbar! Auch die MANHATTAN OKTOBERFEST Limited Edition gibt es ab Anfang September für ca. 8 Wochen!

Für den bayerisch-perfekten Auftritt zur Wiesn sorgen vier Farben der MANHATTAN OKTOBERFEST-Kollektion. Rouges und Lipsticks zaubern schnell frische Apfelbäckchen und verführerische Münder. Highlight und MUST HAVE für jede FRAU: mattierende Blotting Papers. Diese mattieren im Handumdrehen die Haut durch einfaches Abtupfen. Das Set inklusive Mascara im Mini-Format passt in jede Tasche.

Eyecatcher schlechthin ist die 12 Zentimeter kleine MANHATTAN-SIGG-Bottle (17,90 €), welche im unverwechselbare trachtigen Lola Paltinger Design nicht nur stylisch ausschaut, sondern auch bei kohlensäurehaltigen Getränken 100 Prozent dicht hält! Durch einer elastischen und geschmacksneutralen EcoCare-Innenbeschichtung schmecken die Getränke immer frisch.

Die exklusive MANHATTAN-SIGG-Bottle designed by Lola Paltinger ist im SIGG-Onlineshop oder exklusiv in folgenden Münchner Geschäften zu haben:
Sporthaus Schuster (Rosenstrasse 1-5), Kustermann am Viktualienmarkt, Obacht-Laden für Heimatgefühl (Ledererstrasse 17) sowie auf der ‚Oidn Wiesn‘ im Musikantenzelt.

LESETIPP

La Maison Valmont: Signature Treatments mit exklusiver Kunstausstellung

Bis 6. Februar 2021 kommt man im La Maison Valmont in der Münchner Maximilinastraße in den Genuss einer ganz besonderen Kunstausstellung, deren Titel 'Tintswalo - African Colors' uns erahnen lässt, dass viel Farbe im Spiel ist. Geschäftsmann, Kunstschaffender und Förderer Didier Guillon kam extra in seine Beauty-Dependance nach München, um uns die Wanderausstellung vorzustellen.