Dienstag , Mai 11 2021
Home / Bildergalerien / Audi Night in Kitzbühel

Audi Night in Kitzbühel

Was Monaco für die Formel 1 und Wimbledon im Tennis ist, das ist Kitzbühel für die Fans des alpinen Skisports. Bevor sich die Athleten auf der berühmten Abfahrt Streif messen, läutete Audi Freitagabend (25.1.2013) mit dem gesellschaftlichen Höhepunkt das Wochenende ein: 350 Gäste aus Wirtschaft und Sport folgten der Einladung ins Hotel ‚Zur Tenne‘.

Im Minutentakt begrüßte Audi seine Gäste am roten Teppich: Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, war der Einladung ebenso gefolgt wie die Schauspieler Ralf Möller und Thomas Heinze oder der ehemalige Skistar Markus Wasmeier. Ebenfalls mit dabei: die Langstrecken-Weltmeister und Le-Mans-Sieger Marcel Fässler, André Lotterer und Benoît Tréluyer sowie die zweimaligen DTM-Champions Mattias Ekström und Timo Scheider. Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG, hieß die Gäste im Hotel ‚Zur Tenne‘ willkommen.

Zum Artikel 73. Hahnenkammrennen in Kitzbühel 

LESETIPP

Vielfalt bei Elektro-Autos, diese E-Autos kommen 2021

Bei den Autobauern hat längst ein Umdenken eingesetzt – dementsprechend darf man 2021 auch mit einer ganzen Reihe neuer und spannender Elektroautos rechnen. Zu den angekündigten Modellen von Autobauern wie Audi, Mercedes, BMW und Volkswagen kommen dann möglicherweise auch Premieren einiger Elektroauto-Start-ups hinzu. Fakt ist der Markt für e-Autos gewinnt sicherlich auch wegen der üppigen staatlichen Förderung an Dynamik.