Donnerstag , November 15 2018
Home / Business / Erster Private Member Club München feierte Geburtstag: 2 Jahre Hearthouse

Erster Private Member Club München feierte Geburtstag: 2 Jahre Hearthouse

Über 1.000 Gäste feierten gestern (am 25. Januar 2018) mit den drei Geschäftsführern Ayhan Durak, Nikias Hofmann und Daniel Laurent auf den Erfolg ihres exklusiven München-Member-Clubs! Doch einer fehlte: Münchens zweiter Bürgermeister Josef Schmid zählt zum Kreis der Founder Member. Konnte gestern aber nicht!

hearthouse Gründer vom Private Member Club München
hearthouse Gründer: Daniel Laurent, Ayhan Durak und Nikias Hofmann. Fotocredit: DNA GmbH, Thomas Lehmann

Als im Januar 2016 das Hearthouse in der alten Börse eröffnete, hatten die drei Gründer eine klare Vorstellung davon, was aus dem denkmalgeschützten Gebäude am Lenbachplatz werden sollte. ‚Wir wollten eine innovative Austauschplattform erschaffen, einen Ort der Begegnung für Gäste, die in exklusivem Ambiente Kultur, Kulinarik und Networking erleben möchten‘, erzählt Ayhan Durak.

Entsprechend vielfältig ist das Angebot: Das Hearthouse umfasst je zwei Restaurants und Bars, einen Nachtclub, ein Séparée, Business- und Meeting-Räume sowie ein Wohnzimmer für Konzerte, Lesungen, Workshops und Events. All diese Räume standen für die Party zur Verfügung! Dazu Fingerfood sowie feine Drinks vom international renommierten Barkeeper Cihan Anadologlu.

Private Member Club München Konzept

‚Unsere Gäste schätzen die exklusive und familiäre Atmosphäre von Münchens erstem Private Member Club. „Bei uns sollen sich alle Gäste wie zu Hause fühlen“, erklärt Gründer Nikias Hofmann. ‚Die verschiedenen Bereiche des Hearthouse sind teils öffentlich, teils Members Only Bereiche, mit jeweils ganz eigenen Musik- und Gastronomie-Konzepten. Da ist für jeden etwas dabei.‘

Zum Geburtstags-Programm gehörten musikalischen Live-Acts wie dem Sänger und Kontrabassisten Preston Jones bis hin zu Ballett- und Illusions-Showeinlagen. Wer bis zu den frühen Morgenstunden durchhielt, konnte in den sich langsam leerenden Räumen das preisgekrönte Interieur der renommierten Architekten Thomas Baecker und Bettina Kraus mitsamt ausgestellter Werke des englischen Künstlers Chris Moon in Ruhe auf sich wirken lassen. Für die Macher des Hearthouse ist nach dem Fest vor dem Fest: ‚Wir haben noch viel vor!‘, verrät Nikias Hofmann schmunzelnd. Wir sind gespannt!

Wie wird man Club-Mitglied?

Um eine Mitgliedschaft im Hearthouse kann sich jeder bewerben – wer zu den Auserwählten gehört, entscheidet ein Komitee.

  • In der Regel sind die Member zwischen 27 und 47 Jahre alt
  • Mindestaufnahmealter beträgt 21 Jahre
  • Wer als Member aufgenommen wird, zahlt einen Jahresbeitrag in Höhe von 900 Euro. Dafür darf er dann aber jederzeit ins ‚Hearthouse‘ und die Räumlichkeiten nutzen. Und kann immer drei Gäste mitbringen. Mehr Infos zur Club-Mitgliedschaft findet Ihr hier!

Folgende Hearthouse Founding Members feierten mit: Alois Loew (Loews PR), Emanuel Sirch (APR), Philip Ginthör (Sony), Alexandra Kratz (Sky). Bernd Sattler (Siemens), Bruno Sälzer (Bench), Dominik Pförringer (Klinikum rechts der Isar). Natascha Grün, (Dresscoded), Mario Eimuth, (Stylebop), Smilli & Gaziella Saggio (Ferrari München).

LESETIPP

DERPART GOLF CUP 2019: Warum ist noch kein Münchner Reisebüro dabei?

Im Norden von Mallorca eröffnete 2015 das 5-Sterne Zafiro Palace Alcudia, welches wieder Partner vom DEPART Reisebüro Golf Cup Finale war.