Montag , August 26 2019
Home / Freizeit / Tipps für ein langes Wochenende in München

Tipps für ein langes Wochenende in München

Es gibt viele Gründe, um für ein langes Wochenende nach München zu fahren. So kann beispielsweise ein Konzert des Lieblingsmusikers oder ein Spiel in der Allianz Arena der Anlass sein. Darüber hinaus hat München aber noch so viel mehr zu bieten. Sie sollten Ihre Zeit in der Hauptstadt an der Isar also so gut es geht nutzen, um einige der besten Restaurants, Bars und Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besuchen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, was Sie bei Ihrem ersten Besuch in München auf keinen Fall auslassen sollten.

Tipps für ein langes Wochenende in München
Das Rathaus ist Anziehungspunkt für viele Touristen.

Kulinarische Highlights der Stadt

In München gibt es einige Sterneköche, die ihre Gäste mit erstklassigen Kreationen verwöhnen. Dies hat natürlich seinen Preis, doch ein Besuch in einem Restaurant wie dem Tantris, dem Werneckhof by Geisel oder den Südtiroler Stuben wird Ihnen noch lange Zeit in Erinnerung bleiben. Doch natürlich muss besonderes Essen nicht immer teuer sein. So hat der Berliner Szene-Imbiss Mustafas vor gut einem Jahr eine Filiale in München eröffnet. Planen Sie dabei ein wenig mehr Zeit ein, denn Wartezeiten von einer halben Stunde und mehr sind an der Tagesordnung. Berlin Kreuzberg Stimmung gibt es dazu gratis!

Falls Sie sich im Laufe des Wochenendes gerne unter die High Society mischen wollen, dann ist das Hugos der perfekte Anlaufpunkt. Dort können Sie den Abend in einer gediegenen Atmosphäre starten, um später noch in einen der Szene-Clubs weiterzuziehen.

So können Sie die Tage in München verbringen

Natürlich bietet München noch viel mehr als eine ausgeprägte Club-Szene und hervorragende Restaurants. So ist der bereits seit 1911 bestehende Münchner Tierpark Hellabrunn immer einen Besuch wert. Freunde von besonderer Architektur sollten dem Schloss Nymphenburg unbedingt einen Besuch abstatten. In den Schlossanlagen befindet sich zusätzlich das Museum Mensch und Natur, in dem Sie in die Geschichte des Menschen und seine Einflüsse auf die Natur eintauchen können.

Mit BMW on demand kann man sich diesen PS-Boliden zur eigenen Stadtrundfahrt ausleihen!
Mit BMW on demand kann man sich diesen PS-Boliden zur eigenen Stadtrundfahrt ausleihen!

Wer lieber einen aufregenden Tag in München verbringen möchte, der sollte sich einmal das Angebot von BMW on Demand anschauen. Dort gibt es zahlreiche Sportwagen wie den M2 Competition, den M6 oder den Plug-in-Hybriden i8. Im Sommer sind diese Modelle selbstverständlich auch als Cabrio mietbar. Warum also nicht an einem sonnigen Tag die Münchner Umgebung mit einem luxuriösen Cabrio des bayrischen Herstellers erkunden? Zu beachten ist dabei die relativ hohe Kaution von 2.000 €, die zusätzlich zum Mietpreis hinterlegt werden muss. Wenn diese nicht vorhanden ist, kann sie kurzfristig mit einem Kredit zwischenfinanziert werden.

Noch Zeit zum Shoppen?

Unbedingt die Haupteinkaufsstraße in der Münchner Innenstadt aufsuchen. Diese liegt zwischen dem Stachus und dem Marienplatz und beherbergt zahlreiche Geschäfte. Wer es lieber etwas exklusiver und ausgefallener mag, der sollte die Hofstatt besuchen. Dort gibt es ein Pop-Up-Konzept, welches für regelmäßig wechselnde Geschäfte sorgt. So sind die neusten Trends häufig in der Hofstatt zu finden.

LESETIPP

Der Oktoberfest-(Trachten)-Guide von Alpenherz-Designerin Sandra Abt

Strumpfhose, Janker und Haferlschuh zum Dirndl - ja oder nein? Und für alle Wiesn-Neulinge hat sie auch einige Survival-Tipps für das Bierfest der Superlative parat.

Advertisement