Montag , Juni 27 2022
Home / Golfen / Audi Golf Cup wurde zum Fußball-Fest

Audi Golf Cup wurde zum Fußball-Fest

Der Fußball beherrscht derzeit alles: Das zeigte sich auch beim Audi Golf Cup im schmucken Golfclub Beuerberg: Nach dem kleinen Ball auf Fairways und Grüns war nur noch der große im TV wichtig. Vorausschauend hatten Münchens Audi-Chef Martin Lohmann und Turnierleiter Herbert Hubauer für die Teilnehmer 100 deutsche Trikots fertigen lassen – die Siegerehrung mit Dinner wurde zum Freudenfest, das beim 4:0 gegen Portugal selbst der gebürtige Österreicher Michael Hartl mit Deutschland-Mütze feierte.

Audi-Open-2014
Audi München-Chef Martin Lohmann lud zum alljährlichen Golfturnier.

Das Auditorium begrüßte u.a. Schauspieler Michael Lesch, Musik-Manager Thomas Stein, Ex-Fußballprofi Jürgen Täuber, Prof. Dr. Marcus Seemann (Diagnoseklinik) und den zweimaligen Snowgolf-Weltmeister Adi Hengstberger, dessen Sieger-Team u.a. die begehrten Driving Experience im Audi R8 auf dem A-1 Ring in Österreich gewann. Veranstalter Martin Lohmann, selbst (noch) kein Golfer: ‚Ich bin ja immer wieder fasziniert, wie dieser kleine Golfball die Spieler auch noch Stunden nach dem Turnier fasziniert, aber an diesem Abend war Fußball einfach stärker…‘

LESETIPP

BMW International Open: GolfStars treffen in München auf Sport-VIPs

Das erste sportliche Highlight der BMW International Open 2022 fand am Dienstag im Golfclub München Eichenried statt. Fußballstars wie Thomas Müller oder Claudio Pizarro im Flight mit Weltklasse-Golfern wie Sergio Garcia aus Spanien.