Sonntag , Juni 24 2018
Home / Hotels / Münchner Hotel auf Forbes Liste: Oscar der Reisebranche geht erstmals nach Deutschland

Münchner Hotel auf Forbes Liste: Oscar der Reisebranche geht erstmals nach Deutschland

Hotel-Direktor Wolfgang Greiner, der General Manager des Mandarin Oriental, Munich, hat eine „Oscar-Trophäe“ der besodneren Art bekommen. Denn die Luxus-Herberge im Herzen der Münchner City wurde soeben mit dem renommierten „Forbes Travel Guide Five Star Award“, sozusagen den „Oscars der Reisebranche“ ausgezeichnet. Eine besondere Ehre, denn es ist das erste Mal, dass diese prestigeträchtige 5 Sterne-Auszeichnung an ein Hotel in Deutschland geht. 

Mandarin Oriental Direktor Wolfgang Greiner mit Nobu, welcher bald wieder höchstpersönlich in München ist. Fotocredit: BrauerPhotos
Mandarin Oriental Direktor Wolfgang Greiner mit Nobu, welcher bald wieder höchstpersönlich in München aufkochen wird. Fotocredit: BrauerPhotos

„Wir freuen uns sehr, diese besondere Ehrung als erstes Hotel in Deutschland erhalten zu haben. Die international anerkannte Fünf Sterne Auszeichnung von Forbes bestätigt uns in unserem täglichen Bestreben unseren Gästen einen herausragenden Service und einzigartige Erlebnisse zu bieten“, freut sich Wolfgang Greiner.

Die andere Forbes Liste

Er kann zu Recht stolz auf diese Auszeichnung sein, denn schließlich gehören die „Forbes Travel Awards“ zu den begehrtesten Auszeichnungen der Reisebranche. Das Bewertungsverfahren basiert auf über 500 Kriterien für Hotels, Restaurants und Spas weltweit und gelten als die strengsten und umfangreichsten der Branche. Die Bewertungen werden durch unangekündigte, versteckte Tests durch die Experten des Forbes Travel Guide vorgenommen.

Auch Münchner Kunst- und Gourmet-Fans kommen im Münchner Mandarin Oriental auf ihre Kosten. Derzeit wird die Ausstellung „Blossoms in Transformation“ der international erfolgreichen Multimediakünstlerin Fiona Tan gezeigt. Und auch für Gourmets ist das Mandarin Oriental „The Place to Be“: dank des japanischen Restaurants „Matsuhisa, wo man die Köstlichkeiten von Starkoch „Mr. Nobu“ , genießen kann. Nobu Matsuhisa wírd am 6. und 7. März 2018 in seinem Münchner Restaurant wieder höchstpersönlich aufkochen. Die Plätze sind jetzt schon hoch begehrt…

Restaurant Matsuhisa im Mandarin Oriental

Celebrity-Chef Nobu Matsuhisa feiert das zweijährige Jubiläum seines Matsuhisa, Munich Restaurants am 6. und 7. März 2018 und kommt höchstpersönlich zum zweiten Mal in sein deutschlandweit einziges Restaurant. Sage und Schreibe 11.560 Portionen des Signature-Dish, dem legendären Black Cod und 30.475 Sushi Rollen, wurden seit der Eröffnung von den Gästen verspeist.

Der Abend des 6. März steht unter dem Motto Taste of Nobu. Beim Dinner verwöhnt der 68-jährige Japaner seine Gäste ab 18 Uhr mit einem speziellen 7-gängigen Omakase Degustationsmenü. Was genau Nobu für seine Gäste kreiert, bleibt bis zuletzt eine Überraschung.

Am 7. März lädt Nobu von 12 bis 14 Uhr zu einem exklusiven Mittagessen in seine Münchner Dependance. Er serviert hier spezielle Lunch-Gerichte und die Gäste haben die Möglichkeit, hautnah dabei zu sein, wie Nobu hinter der Sushi-Bar seine Kreationen zaubert.

Ab 18 Uhr heißt es Vorhang auf zum großen Nobu’s Food Festival. Hier steht neben dem Meister höchstpersönlich ein Team aus Chefköchen der europäischen Matsuhisa- und Nobu-Restaurants in der Küche. Jeder einzelne kreiert und präsentiert einen speziellen Gang – ein Muss und absolutes Highlight für Gourmets und Nobu-Fans!

LESETIPP

Cathy Hummels ist jetzt Schuhdesignerin

Cathy Hummels designt Schuhe und feiert ihre erste eigene Kollektion mit Edel-Sneakern und lässigen Pool-Slidern

Advertisement