Samstag , Dezember 14 2019
Home / Immobilien / Neubauimmobilien in Solln: Häuser und Wohnungen im historischen Ortskern

Neubauimmobilien in Solln: Häuser und Wohnungen im historischen Ortskern

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Hof Guts Alt-Solln findet das Immobilienprojekt eine exklusive Fortsetzung: Direkt gegenüber dem ersten Bauabschnitt mit restauriertem Bauernhaus sowie neu errichteten Wohnungen und Stadthäusern entstehen gleich fünf neue Häuser. Vis à vis dem ehemaligen Sollner Ortskern, mit dem aus dem 15. Jahrhundert stammenden Alt-Sollner Kircherl, wohnt man jedenfalls an einem ganz besonderen Platz!

Immobilienprojekt Solln
Bei Balkonen, Terrassen und Loggien wurde bei der Planung jeweils eine bestmögliche Belichtung sowie eine jeweils positive Blickachse berücksichtigt.

Insgesamt 40 Eigentumswohnungen und 5 Stadthäuser werden sich nach Bauende auf einem 6.300 Quadratmeter-großen Areal erstrecken. Die Wohnungsgrößen variieren von ca. 55 qm bis ca. 151 qm mit Preisen von ca. 535.000 bis ca. 1,13 Mio. €. Bei den Stadthäusern beginnen die Größen bei ca. 167 qm bis ca. 181 qm. Hier muss man mit Preisen weit über eine Million rechnen. Für das Haus mit der größten Wohnfläche muss man ca. 1,78 Mio. € bezahlen. Jeweilige Objekte mit Preislisten findet man unter dem Link!

Käufer-Vorteil: Beratung und Verkauf am Baugrundstück

Derzeit findet die Beratung direkt am Baugrundstück statt: Adresse und Öffnungszeiten über Neubaukompass! Das weitläufige Grundstück erfährt eine zurückhaltende Bebauung, so dass großzügige Grünflächen und Aufenthaltsbereiche geschaffen werden. Im Norden des Grundstücks verbleibt als Übergang zur Gilg-Wiese eine unbebaute Fläche in Form einer Streuobstwiese sowie ein angrenzender Aufenthaltsbereich für Kinder und Erwachsene. Im Außenbereich vor den Häusern stören keine unansehnlichen Müllboxen. Für diese wurde im Untergeschoss ein Bereich neben der Tiefgaragenabfahrt geplant. Die privaten Gärten sind bis zu 380 qm groß. Eins ist klar: Jede Wohnung ist hier eine Rarität, denn Gebäudearten, Dachformen und die gesamte Gestaltung richten sich nach den denkmalgeschützten Gebäuden. Mehr Bilder hier!

LESETIPP

Tabuthema Intimhygiene: Im Alter noch wichtiger!

Oft wird die gesamte Anatomie der Intimsphäre der Frau nicht nur falsch bezeichnet. Viele Frauen pflegen sich zu sehr. Was man auf jeden Fall in den Wechseljahren besonders beachten sollte, erfährst Du hier!