Home / Immobilien / Neues Stadt-Wohn-Quartier in München Neupasing: Pandion Penta

Neues Stadt-Wohn-Quartier in München Neupasing: Pandion Penta

Mit den exklusiven Wohnkranhäusern am Rheinaufufer im Kölner Rheinaufhafen wurde die Pandion AG 2011 über Nacht deutschlandweit bekannt. Mancher Unternehmer gab sein Einfamilienhaus auf, um eine der exklusiven Wohnungen auf dem ehemaligen Hafengelände zu ergattern. Pandion hat seine Fühler schon öfters nach München (u.a. die Lehel Höfe, Pandion an der Deroystr.u.w. ) ausgestreckt. Jetzt baut die außergewöhnliche Wohnungsschmiede in Neu-Pasing in der Nähe der Schlossmauer ‚Pandion Penta‘. Die Bauform ermöglicht eine Freifläche in der Dimension des Marienhofs! Der Name Penta inst angelehnt an die Bezeichnung eines Fünfecks welches auch den Namen Pentagon trägt.  

Pandion Penta entsteht in Neupasing am Nymphenburger Schlosspark
143 Eigentumswohnungen entstehen in Neu-Pasing am Nymphenburger Schlosspark. Fotocredit: neubaukompass.de

Wer die Bauweise von Pandion kennt, weiß, dass Design mit außergewöhnlichen Materialmixen zum Einsatz kommen. In der Paul-Gerhardt-Allee entsteht das Stadtquartier Pandion Penta, welches in Sachen Form, Fassadenarchitektur, Grundrissen und der Bauqualität im KfW-55-Standard wieder viele Menschen ansprechen wird. Nur einen Steinwurf entfernt lädt der Nymphenburger Schlosspark zum Spaziergang ein. Ein direkter Zugang in Form eines kleinen Tunnels unter der Schlossmauer ist in Planung, dass man sich in wenigen Minuten inmitten eines der schönsten Garten-Refugien Europas wieder findet.

Pandion Penta Privatpark

Eine Art Nymphenburger Schlossgarten ‚en miniature‘ hat man innerhalb des neuen Wohnobjektes, plant man eine Freifläche in der Dimension des Marienhofs im Zentrum Münchens. Das bedeutet für die Bewohner eine Ausdehnung im Innenhof, welche bei Neubauprojekten eher unüblich sind. Von erfahrenen Landschaftsarchitekten entworfen bietet er alle Freiheiten für die Bewohner – mit Bäumen, Rasenflächen, Spazierwegen, Spielmöglichkeiten und herrlichen grünen Sichtachsen.

Dazu hohe filigran gefasste Eingangsportale, eine wertige Fassade aus Klinkerriemchen in den unteren Geschossen sowie versetzte Balkone und Loggien fügen sich zu einem exklusiven Fassadenbild. Holz, Stahl, wertige Boden- und Wandbeläge, ein anspruchsvolles Beleuchtungskonzept: Hier ist nichts dem Zufall überlassen! Die zweigeschossigen Treppenhäuser sind repräsentative Räume, in denen die Großzügigkeit der gesamten Wohnhäuser sich von anderen Münchner Bauprojekten ganz klar hervorheben.

Pandion Penta mit Wohnungen mit Gartenanteil bis Dachterrasse
Zur Auswahl stehen Wohnungen mit einer Terrasse mit Gartenanteil im Erdgeschoss, Balkon und Loggia bzw. mit Dachterrassen in den oberen Etagen

Ob Garten,- Terrassen- oder Dachgeschosswohnung – alle Wohn-/Ess-/Küchen-Bereiche sind modern geschnitten und mit geräumigen Bädern, Kinderzimmern, Loggien und Balkonen ausgestattet. Große, bodentiefe Fensterflächen sorgen dabei für eine freundliche Stimmung und ein positives Wohngefühl – Tag für Tag. Am besten gleich das Immobilien-Exposé auf dem Immobilienportal neubaukompass anfordern, denn die besten Lagen sind immer sehr schnell reserviert!

LESETIPP

Gina Maria Schumacher holt Sport-Preis in München

Beim diesjährigen Audi Generation Award ging Schumi's Tocher über den Roten Teppich für die Stars von morgen!

Circus Roncalli oder Cirque Eloize – Wohin geht die Zirkus-Reise?

Trend oder Tradition? Für diese Frage hat unser Kolumnist Dr. Hans Christian Meiser Zirkus Roncalli und Cirque Eloize unter die Lupe genommen und süffisant gegenüber gestellt!

Advertisement