Home / Genuss / Feine Schokoladen in den Fünf Höfen: Michael Dillinger kommt nach München

Feine Schokoladen in den Fünf Höfen: Michael Dillinger kommt nach München

Am 11. Februar eröffnet in der Prannerpassage an der Theatinerstraße der Chocolatier Michael Dillinger eine Filiale seiner Meisterwerk Chocolaterie. Feine, natürliche Zutaten und liebevolle Handarbeit zeichnen die Schokoladen und Pralinen der kleinen Manufaktur aus Landsberg am Lech aus. Dass es das umfangreiche Sortiment aus Motto‐Schokoladen und besonderen Pralinenkreationen ab Februar 2012 auch in München gibt, hat der Chocolatier den Münchnern zu verdanken. Immer häufiger kamen Kunden eytra aus München in den Landsberger Laden und wünschten sich, daß es solch einen exklusiven Schokoladenladen auch in München gibt!

Die kleinen Räumlichkeiten, in welchen bis Ende des vergangen Jahres der renommierte Juwelier Nehm sein Geschäft hatte, werden derzeit umgebaut.

Begonnen hatte alles mit Motto‐Pralinen und edelsten Schokoladen, dann meldete Dillinger ein Patent auf seine runden Tafeln an, welche seit 2007 am Hauptplatz in Landsberg verkauft werden. Das Besondere: die gläserne Produktion. Die Kunden können sehen und staunen mit welcher Hingabe die Pralinen‐ und Schokoladenkreationen entstehen.
Mit solch einer gläsernen Schokoladen-Manufaktur will Michael Dillinger, der seit über zehn Jahren die Schokoladenherstellung immer wieder verfeinert, auch in München starten. Bei der Herstellung seiner runden Tafeln und Pralinen legt Michael Dillinger sehr viel wert auf hochwertige Zutaten. Die Rohstoffe bezieht er hauptsächlich von Lieferanten aus der Region, der Erhalt der regionalen Wertschöpfung ist ihm wichtig: ‚Handgemachte Schokolade genießt man bewusst, man möchte sich etwas Gutes tun.
Daher müssen die Zutaten von bester Qualität sein‘ erläutert er. Aus diesem Grund hat die Meisterwerk Chocolaterie auch im vergangenen Jahr den Prozess der Bio‐Zertifizierung durchlaufen. Frohnatur heißt die Bio‐Linie, die rund ein Drittel des Gesamtsortiments ausmacht und welche man auch im Münchner Geschäft bald kaufen kann.

LESETIPP

Ethik-Konferenz, Street Philosophy und das Café Luitpold

Münchens erste Ethik-Konferenz geht in die Verlängerung! Termin für 2018: 18. November

Kunst am Prinzregentenplatz: Das Priscohaus wird zur Galerie

Vom 25. bis 28. November 2017 stellen im neuen Gallery Space 'Prisco Contemporary' der Licht- und Installationskünstler Michael Pendry, der Maler Simon von Barloewen und der Fotograf Sebastian Krawczyk ihre Werke aus. Alles über das Kunst-Happening am Prinzregentenplatz!

Advertisement