Sonntag , Juni 16 2019
Home / München exklusiv / SAUSALITOS Beach Club: Urlaubsfeeling auf Münchens Praterinsel geht in die Verlängerung

SAUSALITOS Beach Club: Urlaubsfeeling auf Münchens Praterinsel geht in die Verlängerung

Die Füße versinken in weißen Sand. Man hört Eiswürfel-Shaken und das Rauschen des Wassers vermischt sich mit den rhythmischen Beats, die aus den Lautsprechern erklingen. Dazu ein leichter Sommerwind! Was wie Urlaub in einem karibischen Südseeparadies klingt, spielt sich mitten in München ab. Und zwar auf dem Praterstrand von SAUSALITOS an der Isar. Bereits zu Pfingsten drehte sich alles um gute Laune, Party und natürlich Cocktails. Vom 19. bis 23. Juni geht der Beach Club in die zweite Runde!

 

38 Jahre lang - an ausgewählten Terminen von Pfingsten bis Ende August - verwandelt Sausalitos den Praterstrand in eine Beach-Oase.
Ab Pfingst-Samstag geht am Praterstrand ‚der Bär ab‘. Fotocredit: SAUSALITOS

An ausgewählten Terminen bis Ende August – verwandelt Sausalitos den Praterstrand in eine Beach-Oase wie man es von kalifornischen Stränden kennt: Gute Drinks und coole Musik – bereits tagsüber. Von 19. bis 23. Juni und den ganzen August lädt SAUSALITOS bei freiem Eintritt in den Beach Club.

Die Praterinsel verwandelt sich in eine Wohlfühl- und Partyoase. Unter Tags lässt es sich mit einem leckeren handcrafted Ice Tea in der Hand entspannen. In den Abendstunden verwandelt sich die loungige Atmosphäre in ein clubbiges Afterwork. Verschiedene Liveacts und DJs sorgen für Stimmung.

An Getränke-Auswahl mangelt es nicht, wenn Europas größte Cocktailkette outdoor geht. Egal, ob erfrischender Caipirinha, fruchtiger Sex on the Beach oder doch lieber Cuba Libre – für den Start in die lauschigen bayrischen Sommernächte findet jeder seinen passenden Lieblingscocktail.

Sausalitos Beach club
Die Bartender gehen outdoor! Fotocredit: Sausalitos

SAUSALITOS Sommerfest im Juli

Als Highlight findet an einem Freitag ein ganz besonders Jubiläum statt. Am 26. Juli 2019 lädt das SAUSALITOS zum großen Sommerfest – ebenfalls outdoor am Praterstrand. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der größten Cocktailkette in Europa wird es die größte Cocktailparty der Stadt geben. Ab 14 Uhr beginnt die Party mit coolen Cocktails ohne Plastikstrohhalme, Foodtrucks und ein buntes Programm aus fünf Musicfloors. Verschiedene Live-Acts sind perfekt für zum entspannten Ausklang des Arbeitstages sowie zum Feiern ein. Der Vorverkauf der Tickets hat online sowie in den SAUSALITOS-Stores in München begonnen!

Nachhaltig dazu, denn als eines der ersten Unternehmen hat Sausalitos auf das EU-Plastikverbot bereits reagiert. „In Deutschland werden jährlich immer noch fast 5 Milliarden Plastiktrinkhalme verbraucht. Bis sich das Verbot in 2021 durchsetzt, kann also noch tonnenweise Müll anfallen – ganz ohne Konsequenzen. Deswegen handeln wir sofort“, sagt Dominic Cloudt von SAUSALITOS. Bereits seit Juli 2018 gibt es in allen SAUSALITOS Filialen keine Plastikstrohhalme mehr, sondern nur noch alternative Nudeltrinkhalme.

Sausalitos outdoor
Jetzt schlummert noch der Praterstrand. Fotocredit: SAUSALITOS

Wer Sausalitos noch nicht kennt:

1994 wurde die erste SAUSALITOS-Filiale nicht in München, sondern in Ingolstadt eröffnet. Mittlerweile gibt es 37 Restaurants in Deutschland, vier davon in München. Inspirationsquelle und namensgebend für das einzigartige Restaurantkonzept war die Feierkultur und das Lebensgefühl von Sausalito, einer multikulturellen Stadt nahe San Francisco. Die Kombination aus unbeschwertem Feiern, kalifornischem Lifestyle und der Multikultur mit einer stark verbreiteten kalifornisch-mexikanischen Küche gab den Ausschlag zur Wahl des Namens und zur Philosophie von SAUSALITOS. Damals wie heute gilt es, die weltweiten Einflüsse, die positive Lebenseinstellung und Inspirationen dieses Melting Pots zu vereinen. Dies alles spiegelt sich beim Gast wider im Gemeinschaftsgedanken, intensiver Lebensfreude und der Auszeit vom Alltag mit viel Spaß.

LESETIPP

Ist das Klima noch zu retten? Erste Welt-Wasser-Konferenz“ in München

Bayerischer Medien-Unternehmer Eduard Kastner stellt neuen und innovativen Lösungsansatz zur Stabilisierung des Weltklimas vor. Das Zauberwort: Climate Correction Project, welches schnell und kosteneffizient umgesetzt werden könnte!

Advertisement