Home / Freizeit / VIP Tickets für Damenabfahrt in Garmisch: Gewinnspiel

VIP Tickets für Damenabfahrt in Garmisch: Gewinnspiel

Garmisch ist im Februar wieder ‚Place to be’ für die internationale Ski-Gemeinde. Am Fuße der legendären Kandahar-Piste wird bereits Wochen zuvor die Tribüne mit exklusiven VIP-Zelt präpariert. Die Männer haben zwar die schwerere Piste durch die Passage ‚Freier Fall’, aber bei den Damen schaut man einfach gerne zu. Bei der Damen-Abfahrt ist es nämlich wie beim Golfspiel: ‚Man schaut den Grazien einfach von Haus aus lieber zu!’

Gewinnt mit uns zwei VIP-Tickets für die Damen-Abfahrt am 4. Februar 2018 mit Lara Gut und Lindsey Vonn und seid bei der Generalprobe für Olympia dabei! ZUM GEWINNSPIELFORMULAR!

Wer sich auf sein Glück nicht verlassen will, kann sich HIER Tickets zu allen Rennen kaufen.

Letzte dt. Siegerin 2010 Maria Höfl-Riesch in Garmisch. Fotocredit: Wolfgang Breiteneicher, SchneiderPress
Letzte dt. Siegerin 2010 Maria Höfl-Riesch in Garmisch. Fotocredit: Wolfgang Breiteneicher, SchneiderPress

Die Ski-Alpin-Wettkampf-Saison hat längst begonnen. Wer am 4. Februar 2018 letztendlich auf der Piste steht, entscheidet sich in den nächsten zwei Monaten. Garmisch ist dann die letzte Station vor den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang in Südkorea.

Kandahar – schwierigste Strecke im FIS-Weltcup

Die Kandahar ist eine Ski-Abfahrtsstrecke im Garmisch-Patenkirchener Ortsteil Garmisch und zählt zu den schwierigsten Strecken im FIS-Weltcup.

1936 fanden zum ersten Mal Olympische Winterspiele in Garmisch-Patenkirchen statt. Seit 1970 ist die Abfahrtsstrecke fester Bestandteil im Weltcup-Kalender. 1978 und 2011 waren alpine Ski-Weltmeisterschaften auf der Garmischer Wettkampfstrecke. Durch den tödlichen Unfall der Österreicherin Ulrike Maier auf der ursprünglichen Wettkampfpiste 1994 wurde entschieden, dass nur noch die Männer auf der Original-Strecke fahren dürfen. Im Zuge der WM Vorbereitung 2011 wurde die Streckenführung an die FIS-Sicherheitsstandards angepasst.

Ihren Namen erhielt die Abfahrt als einer der fünf Austragungsorte des Arlberg-Kandahar-Rennens, das wiederum nach Frederick Roberts, dem Earl of Kandahar, benannt wurde.

Mythos Kandahar

Die Kandahar-Strecke ist technisch sehr anspruchsvoll, daher auch die lange Laufzeit von ca. 1:40 Minuten. Nur die Abfahrtsstrecke in Val d’ Isere in Frankreich ist noch länger, allerdings nicht so anspruchsvoll, da es nicht extra angelegte Waldeck gibt. Im Normalfall brauchen die Abfahrtsläuferinnen für eine Wettkampfstrecke zwischen 1:20 und 1:35 Minuten.

Das steilste Teilstück mit bis zu 85 Prozent Gefälle ist genauso steil wie die Streif in Kitzbühel an ihrer steilsten Stelle. Die technisch anspruchsvolle Damenabfahrt ist 2.290 Meter lang und verlangt körperlich und mental alles ab. Mehr Sightseeing-Spots in Garmisch!

Blick auf den Zielraum der Kandahar-Abfahrt. Fotocredit: Lagadère Sports

Die letzten Kandahar Sieger

2016/17 Lindsey Vonn
2015 Tina Weirather

Letze Deutsche Siegerin 2010 Maria Höfl-Riesch auf der Kandahar

Favoriten 2018

Zu den Favoriten im Olympia-Jahr zählen: Lindsey Vonn, Lara Gut, Tina Weirather, Victoria Rebensburg, Ilka Stuhec und Sofia Goggia.

Deutsche Starter

  • Victoria Rebensburg
  • Veronique Hronek
  • Kira Weidle
  • Patricia Dorsch

Pro Rennen sind ca. 10.000 Zuschauer im Stadion von Garmisch (Kandahar Arena) dabei.

Gewinnt mit uns zwei VIP-Tickets für die Damen-Abfahrt am 4. Februar 2018 und seid bei der Generalprobe für Olympia dabei! ZUM GEWINNSPIELFORMULAR!

LESETIPP

Royale Luxus Handtaschen: NASCH Charity Christmas Cocktail

Handtaschen Designerin Natascha Schreiegg mit ihrem Label NASCH lud zum Charity Shopping. Die Damen der Königshäuser tragen ihre Clutches!

Christkindlmarkt Reise ins Tegernseer Tal

Heuer liegt Weihnachten direkt auf dem letzten Adventwochenende und viele Weihnachtsmärkte schließen ihre Pforten bereits am 17. Dezember. Nur ein Christkindlmarkt am Tegernsee ist noch bis 23.12. auf!

Advertisement