Samstag , November 23 2019
Home / Golfen / Golf und Charity: Schauspieler Michael Roll feiert ‚Tabaluga Golf Cup-Vierteljahrhundert‘

Golf und Charity: Schauspieler Michael Roll feiert ‚Tabaluga Golf Cup-Vierteljahrhundert‘

Für die Golfer ist noch keine Sommerpause! Einige Highlights stehen in diesem Jahr für die Sportsfreunde noch auf dem Programm: allen voran der „Eagles Tabaluga Golf Cup“ am ersten September-Wochenende. Ein Event mit Tradition. Auch in diesem Jahr hatte Schauspieler Michael Roll das Turnier wieder auf die Beine gestellt – und das schon zum 25. Mal! Der Schauspieler sammelte beim großen Jubiläumsturnier mit prominenten Freunden wie Elmar Wepper, Alfons Schuhbeck und Sybille Beckenbauer 90.000 Euro für die gute Sache!

Michael Roll mit seinem Stiftungs-Maskottchen. 2019 mit 'Knopf im Ohr'. Fotocredit: Sammy Minkoff
Michael Roll mit seinem Stiftungs-Maskottchen. 2019 mit ‚Knopf im Ohr‘. Fotocredit: Sammy Minkoff

25 Jahre – auch für den Gastgeber etwas Besonderes: „Ein Vierteljahrhundert Tabaluga Golf Cup, das ist kaum zu glauben. Ich bin einfach nur erstaunt und dankbar, wie sich in diesem Vierteljahrhundert aus einer spontanen Idee heraus ein wunderbares Golfturnier entwickelt hat. Damit konnte man damals wirklich nicht rechnen“, so Michael Roll.

„Schon zum elften Mal dürfen wir das Turnier hier auf diesem wunderschönen Golfplatz in Tutzing austragen, der uns wieder kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde. Die Zeit vergeht wirklich wie im Flug.“ Apropos „fliegen“. Gastgeber Michael Roll, ein begeisterter Hobbypilot, ging in die Luft: er verzichtete auch in diesem Jahr wieder aufs Mitspielen und brachte die Turnier-Teilnehmer via Helikopter zum Abschlag – für den guten Zweck versteht sich: 50 Euro spendeten die Turnierteilnehmer pro Flug.

Der Schauspieler sammelte beim großen Jubiläumsturnier mit prominenten Freunden wie Elmar Wepper, Alfons Schuhbeck, im Bild mit Schauspieler-Kollegen Schauer, sage und schreibe 90.000 €
Der Schauspieler sammelte beim großen Jubiläumsturnier mit prominenten Freunden wie Elmar Wepper, Alfons Schuhbeck, im Bild mit Schauspieler-Kollegen Schauer, sage und schreibe 90.000 €. Fotocredit: Sammy Minkoff

Golf für Nicht-Golfer

Und Nicht-Golfer durften gegen eine Spende von 100 Euro einen zehnminütigen Rundflug unternehmen. „Das Helikopterfliegen ist eine Tradition. Es hat damit angefangen, dass wir Strack-Witwe Lore Strack mit dem Heli abgeholt haben und zum Turnier eingeflogen haben. Seitdem fliege ich – anstatt Golf zu spielen“, so Roll.

Was macht das Turnier in seinen Augen so beliebt? „Wir sind eher ein „Happening“ als ein klassisches Golfturnier, mit acht bis zehn Verpflegungsständen, dem Hubschrauber-Shuttle, und und und. Und was glaube ich ganz wichtig ist: es sind viele Pädagogen und Kinder der Tabaluga Kinderstiftung mit dabei, die eine unglaubliche Identifikation schaffen für den Zweck, für den wir das organisieren.“

Die 180 Teilnehmer gingen natürlich wieder für die gute Sache an den Start: der Erlös des Turniers ging wie immer an die im Jahr 2011 gegründete „Michael Roll Stiftung“ des Schauspielers: eine Treuhandstiftung der Tabaluga Kinderstiftung, die benachteiligte Kinder unterstützt. „Durch den Gesamterlös des Events, u.a. aus Spenden, Shuttleflügen, stiller Auktion und Tombola, unterstützen wir die Reittherapien im Greinwaldhof und im Orange House, die dank dieses Turniers um ein Jahr gesichert werden können“, so Roll. „Das Reitprojekt ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie der Tabaluga Kinderstiftung für die schwer erkrankten, traumatisierten und sozial benachteiligten Kinder. Ich hoffe, dass wir mit dem gesammelten Geld viele Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, helfen können und ihnen einige schöne Stunden bescheren können. Da hängt unser ganzes Herzblut drin.“

Familiäre Schützenhilfe gab’s wie immer auch von Michael Roll’s ganzer Familie: von seiner Frau Claudia Roll, seinem Vater, dem Kameramann Gernot Roll, und von seinen drei Töchtern Katharina (25), Sophia (26) und Johanna (31). „Meine Töchter haben wieder fleissig Kuchen für die Rundenverpflegung gebacken“, so Roll.

Alfons Schuhbeck kochte auf!

Star-Koch Alfons Schuhbeck sorgte bei der Abendveranstaltung in der Reithalle der Tabaluga Kinderstiftung in Tutzing traditionell für kulinarische Highlights.

Zur Abend-Veranstaltung konnte Michael Roll dann rund 370 Freunde und Bekannte begrüßen. Die Gäste öffneten Herz und Geldbeutel und insgesamt kamen bis zum Ende des Abends 90.000 Euro zusammen! Michael Roll zeigte sich glücklich über den Erlös. Und er bekam dann noch eine besondere Überraschung zum 25-Jährigen: „60 Kinder der Tabaluga Kinderstiftung sagen gemeinsam mit den Pädagogen ein Lied, das sie für ich eigens komponiert hatten.“

Sein Resümee über die diesjährige Golf-Saison? Kam er zum Spielen? „Sehr unregelmässig – leider. Manchmal spiele ich drei oder vier Runden pro Woche. Dann wieder zwei Monate lang gar nicht. Aber im Großen und Ganzen war ich doch recht häufig auf dem Platz.“

Michael Roll Golfturnier
Ehepaar Wepper sind leidenschaftliche Golfer. Fotocredit: Sammy Minkoff

Dabei: Joachim und Margareta Steiff (Teddybären-Dynastie). Immobilien-Unternehmer Falk Raudies (Mitglied Eagles Business Club) mit seiner Ehefrau Andrea. Jürgen Haerlin (Leiter Tabaluga Kinderstiftung) mit Frau Monika Peter Hotz und Dirk Petermann (Geschäftsführer der Margarete Steiff GmbH). Fußballer Jörn Andersen mit Frau Ulla, Radio Gong-Chef Georg Dingler, Marlene Greinwald (1.Bürgermeisterin Gemeinde Tutzing) mit Mann Martin. Prinzessin Uschi zu Hohenlohe, Ex-Fechter Alexander Pusch, Ski-Ass Max Rauffer mit Frau Gabriella (Mitglieder Eagles Charity Golf Cup), uvm.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Cashmere Time: Exklusiver Fashion-Talk @ Lodenfrey am Dom

Cashmere-Expertin Andrea Karg von Allude und Influencerin Annette Weber talkten am Donnerstagabend über das perfekte Edelmaterial für die kalte Jahreszeit!