Montag , Juli 15 2024
Home / Shopping / Mode / Kleiderkreisel in München: Kamottentauschbörse in der Glockenbachwerkstatt

Kleiderkreisel in München: Kamottentauschbörse in der Glockenbachwerkstatt

WOW! Mit einer viertel Million Facebook-Fans ist Kleiderkreisel mit Abstand die populärste Klamottentauschbörse der Welt. Mit Headquarter in Litauen kommt die Online-Plattform jetzt nach München zum Offline-Event in der Glockenbachwerkstatt.

Statt ständig neue Kleider zu kaufen und damit an der Konsumspirale zu drehen, steht die Zukunft im Zeichen von Teilen und Tauschen. Heute meins, morgen deins: Am 13. Juli 2013 kann man ab 11 Uhr seine Kleider gegen Tausch-Punkte einwechseln und ab 13 Uhr geht in der Glockenbachwerkstatt das große Tauschen los! Teilnehmen kann jeder, welcher zehn gut erhaltene ‚Schrank-Leichen‘ und beliebig viele Accessoires mitbringt. Für wen das Tauschen zu wenig ist: Die neuen Schätze können an einer Bastelstation mit Siebdruck & Co. passend zum aktuellen Handmade-Style noch verschönert werden. Glockenbachwerkstatt, Blumenstr. 7, 80331 München

Über Kleiderkreisel: Tauschen, Verkaufen, Verschenken – das ist das Credo der Onlineplattform Kleiderkreisel. Des einen Schrankhüter ist des anderen neues Lieblingsteil: Frei nach dem Gedanken des Collaborative Consumptions, dem gemeinsamen Nutzen von Konsumgütern, geben hier Mode-Aficionadas mit grünem Gewissen nicht mehr genutzte Kleidungsstücke kostenlos weiter und verschaffen ihnen damit ein zweites Leben. Tausch dich grün: Mit 5,3 Millionen wiederverwendeten Produkten kämpft die grüne Plattform stilvoll gegen Verschwendung und Konsumrausch. ‚In unseren Kleiderschränken häufen sich Berge ungenutzter Kleidung, während wir immer weiter kaufen und kaufen‘, so Sophie Utikal, Gründerin von Kleiderkreisel. ‚Statt neu zu kaufen und die Waren-Produktion anzukurbeln, regen wir dazu an, Ungenutztes weiterzuverwenden und so die Umwelt zu schonen.‘ Interessanter Ansatz, welcher in unserer schnelllebigen Zeit die Nachhaltigkeit unterstützt!

LESETIPP

Dirndl-Catwalk im Rosewood Hotel: CocoVero zeigte Herbst/Winter-Trends

Catwalk & Champagne“: Die Cocovero-Gründerinnen Constanze Schnitzler und Veronika Stork-Jacklbauer präsentierten ihre neueste Kollektion im „Rosewood Munich“ und begrüßten VIPs wie Esther Sedlaczek, Dagmar Wöhrl oder Lulu Lewe, welche zum ersten Mal Dirndl trug!

Trachten-Highlight: Limitiertes Sportalm Dirndl exklusiv für Lodenfrey

LODENFREY (CEO Markus Höhn) lud gemeinsam mit SPORTALM-Inhaberin Ulli Ehrlich letzten Samstag zu einem Informal Modeling, bei dem das neueste Trachtenhighlight präsentiert wurde: ein limitiertes Sportalm Dirndl für Lodenfrey! 3 Fragen an die Unternehmerin Ulli Ehrlich!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner